The B2B sourcing platform
Profil hinzufügen Sich identifizieren

POPPE + POTTHOFF MASCHINENBAU GMBH - (Hoch) Druckprüfstände zur Qualitätssicherung von Komponenten. Verified by Europages badge

POPPE + POTTHOFF MASCHINENBAU GMBH

Deutschland

Verified by Europages badge

Die Poppe + Potthoff Impulsprüfstände testen die Betriebs- oder Dauerfestigkeit von verschiedenen Metall- und Kunststoff-Komponenten. Der Dauertest in unseren Hochdruckprüfanlagen simuliert somit den Lebenszyklus unter wechselnden Belastungen. Die Ausfälle der Prüflinge zeigen somit die potentiellen Schwachstellen der Bauteile hinsichtlich Design und Material auf. Der Druck wird dabei wahlweise als Sinus-, Trapezkurve oder Nadelimpuls moduliert. Unsere Prüfstande zeichnen sich durch eine besondere Ergonomie aus und sind im Poppe + Potthoff Maschinen-Design gestaltet.

Deutschland

Verified by Europages badge

Die Poppe + Potthoff Maschinenbau GmbH verfügt über langjährige Erfahrung in der Hochdruck- und Prüftechnik. Der Druckaufbau erfolgt mithilfe einer Technologie, die schneller, präziser und wartungsärmer ist, als herkömmliche Systeme. Der Vorgang wird exakt vermessen und dokumentiert, um die Bauteile für spezifische Anwendungen optimal auszulegen.

Deutschland

Verified by Europages badge

Unsere Druckluftnachverdichter-Stationen kommen überall dort zum Einsatz, wo die bestehende Druckluftversorgung wegen eines erhöhten Druckbedarfs für spezielle Werkzeuge, Aggregate oder Anlagen nicht mehr ausreicht. Eine PPM-Druckluftnachverdichter-Einheit kann beispielsweise über handelsübliche Schlauchkupplungen an jeder beliebigen Stelle in das vorhandene Druckluftnetz eingebunden oder bei Montagearbeiten direkt an einen mobilen Kompressor angeschlossen werden und dient somit einer punktuellen Druckerhöhung. Dabei arbeitet der Druckverstärker (Booster) pneumatisch, das heißt er arbeitet autark und wird ausschließlich mit der vorhandenen Druckluft angetrieben. Die in der Darstellung abgebildeten Druckerhöher verdichten den Eingangsdruck in einem Übersetzungsverhältnis von 1:2. Dadurch ist es z.B. möglich, ein klassisches Druckluftnetz von 6 bar punktuell auf bis zu 12 bar zu erhöhen. Darüber hinaus stehen natürlich auch weitere Übersetzungsverhältnisse und Behältergrößen, je...

Deutschland

Verified by Europages badge

Für das Thermomanagement im Fahrzeug sind Kühl- und Heizsysteme essenziell: Sie schützen vor Überhitzung und sorgen für Komfort. Um Lebensdauertests zu erleichtern und zu beschleunigen hat Poppe + Potthoff Maschinenbau eine spezielle Anlage entwickelt. Sie simuliert den Fahrbetrieb für den Prüfling durch frei programmierbare Temperatur-, Volumenstrom- und Druckwechsel in Sinus- und Trapezform. Mobilität erfordert zuverlässige Kühl- und Heizsysteme. Diese helfen Mensch und Maschine – ob Elektro- oder Verbrennungsmotor – sich zu Land, zu Wasser und in der Luft an variierende Umweltbedingungen anzupassen. Dabei müssen Klimasysteme und alle ihre Bestandteile dauerhaft hohe Lastwechsel ertragen. Statt die Belastbarkeit aufwändig im Realbetrieb zu testen, können Hersteller ihre Komponenten nun mithilfe des Druckwechselprüfstands von Poppe + Potthoff Maschinenbau bereits in einem frühen Entwicklungsstadium flexibel und wirtschaftlich in Zeitraffer erproben. Das Bauteil, etwa eine...

Deutschland

Verified by Europages badge

Heizen und Kühlen kostet auf dem Weg zur Elektromobilität noch viel Reichweite, denn der benötigte Strom muss von der Batterieleistung abgezweigt werden. Um die Energieeffizienz zu steigern, gilt es, Klimaaggregate unter realistischen Bedingungen zu testen. Der Funktionsprüfstand von Poppe + Potthoff Maschinenbau (PPM) ermöglicht es, aufwändige Langzeittests bei wechselnden Temperaturen schnell und vor Ort durchzuführen. Wahlweise wird dabei eine Stromversorgung über die Bord- oder Traktionsbatterie mit Nieder- bzw. Hochspannung simuliert. Die Entwicklungszyklen werden immer kürzer – besonders in der Automobilindustrie, die sich zunehmend auf die Fertigung von Elektrofahrzeugen ausrichtet. Um sich auf neue Anforderungen rasch einzustellen, benötigen Zulieferer nicht nur gute Ideen für Produkte, sondern auch Anlagen, die eine schnelle Validierung ermöglichen. Prüfstände von Poppe + Potthoff Maschinenbau sind darauf ausgelegt, Prototypen oder Serienteile realitätsnah, schnell und...

Deutschland

Verified by Europages badge

Die Autofrettage ist ein Verfahren zur Steigerung der Dauerfestigkeit von Bauteilen für den Einsatz bei hohen und pulsierenden Drücken. Die Wirkweise der Autofrettage beruht auf der wechselseitigen Beziehung der plastifizierten inneren und der elastisch verformten äußeren Zone. Dabei werden die Komponenten soweit unter Druck gesetzt, dass ihr Inneres plastifiziert. Nach dem Entspannen entstehen in diesem Bereich Druckeigenspannungen, die die äußere Zone daran hindert wieder ihre ursprüngliche Form einzunehmen. Sie bleibt stattdessen (vor-)gedehnt. Dies beugt der Rissbildung im späteren Einsatz vor, erhöht die Lebensdauer der Bauteile und bietet somit dementsprechende Kostensenkungspotentiale.

Deutschland

Verified by Europages badge

Die Poppe + Potthoff Maschinenbau GmbH liefert anschlussfertige Hydraulikaggregate bis 4.000 bar. Zur Druckerzeugung dient eine pneumatisch angetriebene Kolbenpumpe. Die Pumpe wird einfach an das vorhandene Hausdruckluftnetz angeschlossen. Für den Aufbau des Drucks ist dementsprechend kein elektrischer Anschluss notwendig. Unsere Hydraulikaggregate sind in verschiedenen Druckstufen erhältlich und werden beispielsweise bei hydraulischen Spannsystemen eingesetzt. Der gewünschte Betriebsdruck wird an den Hydraulikaggregaten mittels Druckminderer auf der pneumatischen Antriebsseite eingestellt. Durch das Übersetzungsverhältnis (z.B.: 1:600) erhalten Sie den gewünschten Betriebsdruck. Beispielsweise entspricht ein 5 bar Eingangsdruck einem Betriebsdruck von 3.000 bar. Bei Erreichen des gewünschten Hochdrucks bleibt die Pumpe automatisch stehen und hat somit keinen weiteren Energieverbrauch.

Deutschland

Verified by Europages badge

Dieses automatische Montage- und Testsystem von Poppe + Potthoff ist ideal für Sicherheits- und Präzisionskomponenten. Es inspiziert jedes Element vor dem Zusammensetzen, etwa zu Ventilen für Bremsanlagen mit ABS-Funktion.

Deutschland

Verified by Europages badge

Es können 20 Trays von Hand in die Palettieranlage eingelegt werden. Roboter 1 entnimmt die Trays und bestückt den Rundtaktisch mit den Prüflingen. Roboter 2 entnimmt den Prüfling von Rundtakttisch und legt ihn in die Dichtheitsprüfstation. Roboter 3 entnimmt den Prüfling aus der Dichtheitsprüfstation und legt den i.O. Prüfling im Tray ab. Dieser wird zur Ausgabe automatisch zur zweiten Palettieranlage transportiert. Schlechtteile werden automatisch über die Roboter ausgeschleust.

Deutschland

Verified by Europages badge

R&D Druckpulsationsprüfstand für H2-Komponenten Die Anlage ist eine autarke Einheit. Sie besteht aus massivem Schweißgestell, Medienaufbereitung, Hydraulikaggregat und Elektrotechnik. Hinzu kommen eine massive Prüfkammer für Berstdruck- und hydrostatische Druckprüfungen und optional eine Klimakammer für Druckprüfungen mit Umweltsimulation. Je nach gewählter Option können Druckwechselprüfungen bis zu 2.000bar und 10Hz erzeugt werden. Mit dem Prüfkreis für hydrostatische- und Berstdruckprüfungen können Druckrampen bis 3.000bar erzeugt werden. Für Druckprüfungen nach EG79 / EU406 – Abs. 4.2 Impulsdruckübersetzer für kleine Volumen bis 2.000bar Verdrängungsvolumen max. 15cm³ Frequenz bis zu 10Hz Druckwechsel als Sinus & Trapezkurve (abhängig vom Dehnvolumen) Sicherheitsprüfkammer mit Automatiktür Medienaufbereitung mit Schmutz- & Saubertank Nachspeiser für Druckwechselprüfung kompletter elektrotechnischer Ausstattung für Druckprüfungen Hydraulikaggregat mit Moog RKP und 55kW

Website