DUO-TECHNIK GMBH

Deutschland

Factory icon Hersteller/ Fabrikant

Verified by Europages badge
DUO-TECHNIK GMBH
Web icon
Kontaktieren

Die Duo-Technik GmbH gibt es nun schon mehr als 25 Jahre. Das Unternehmen hat sich in diesen Jahren von einem Vertriebsunternehmen zu einem Systemanbieter für alle Belange des Flexo- und Digitaldrucks entwickelt. Seit der Betriebsgründung von Duo-Technik in 1989 hat sich das Unternehmen von einer Verkaufsorganisation zu einem Herstellerbetrieb gewandelt und bietet nun eine große Palette an Hilfseinrichtungen für die Druckindustrie an. Die steigenden Anforderungen der Kunden sind unser Entwicklungsmotor. Heute umfasst die Produktpalette: Infrarot- und Warmlufttrockner für Wasserfarben und -lacke, Entstaubung für Bogen- und Bahndruckanlagen, Polymerisationsanlagen für UV-Farben und -Lacke, Konditionierung von Farben, Waschsysteme für Klischées und Rasterwalzen, Transport von Bogen

Ansicht des Produktkatalogs

Deutschland

Verified by Europages badge

Was ist das richtige System für Sie? Duo-Technik baut seit 1990 Trocknungssysteme für den Wellpappedirektdruck. Heute ist Duo-Technik der einzige Anbieter auf dem Markt, dem es möglich ist, die komplette Bandbreite von Trocknungsanlagen für alle Druckmaschinen auf dem Wellpappe- und Digitaldruckmarkt anzubieten. // Folgende Eigenschaften standen beim Design der Trockner stets im Vordergrund: hohe Produktionsgeschwindigkeiten im Einklang mit hoher energetischer Wirtschaftlichkeit hohe Sicherheitsstandards für Menschen, Maschinen und Unternehmen hohe Nachhaltigkeit über den Lebenszyklus durch geringen Service und Ersatzteilaufwand // Was ist das richtige System für mich? Um dies zu beantworten ist es wichtig, die grundsätzliche Funktionsweise der Systeme zu verstehen:

Deutschland

Verified by Europages badge

// Warum Entstaubung? Staub reduziert Qualität und Produktivität Staub und lose Partikel stellen ein großes Problem in der Druckindustrie dar: Staub wird von den Druckplatten aufgenommen, so dass der Bedruckstoff an diesen Stellen nicht eingefärbt werden kann (Fischaugen). Staub führt zu einer Verunreinigung der Farben. So entstehen Punktbildungen im Druckbild, die die Druckqualität wesentlich vermindern. // Ohne Reinigung muß die Druckmaschine öfter gestoppt werden, um die Druckplatten zu reinigen. Dies bedeutet einen nicht unwesentlichen Produktivitätsverlust. // Staub entfernen, wo immer er auftritt (1) Staub in der Wellpappenanlage enfernen Mit der Reinigung in der Wellpappenanlage werden Plastik-, Metall- und Staubpartikel frühzeitig ebenso entfernt wie Papierstreifen und schlechter Randbeschnitt. Die Gesamtverschmutzung in der Produktion wird reduziert. Dies hat einen positiven Effekt auf alle Druckmaschine im Unternehmen. (2) Staub direkt vor dem Drucken...

Deutschland

Verified by Europages badge

// Bekennen sie Farbe Wasserfarben und Lacke sind eine Mischung der folgend genannten Hauptkomponenten (Wasser, Pigmente, Harze, Amine, Bindemittel) Bei einem pH Wert von 9,0 – 9,5 ist die Mischung zum Drucken optimal Wärme oder höhere Temperaturen erhöhen die Neigung der Amine zum Verdampfen Dies ändert die Zusammensetzung, die Viskosität und die Farbechtheit Nur mit dem richtigen pH Wert und der richtigen Temperatur entsteht eine gute Mischung // Was passiert beim Drucken mit minderwertiger Farbe? (1) Farbe mit einem ph Wert < 8,0 Die Farbe trocknet zu schnell auf den Klischees. Die Maschine muss alle 1500-2000 Bogen/h angehalten werden, um die Klischees zu reinigen. Dies dauert ca. 15 Minuten. Mit einer optimalen Farbmischung können 5000-6000 Bogen/h ohne Stopp durch Antrocknen produziert werden. Folge: es muss statt 3 Mal nur noch 1 Mal pro Stunde gereinigt werden (2) Farbe mit einer hohen Viskosität (dickflüssiger) Ein Großteil der Amine ist in der Farbe verloren gegangen....

Deutschland

Verified by Europages badge

// Sparen Sie Zeit &amp; Geld Die Reinigung der Klischees während des Druckauftrages ist zeitaufwendig. Wir haben Kunden befragt, die ohne ein automatisches Reinigungssystem arbeiten, wie viel Zeit jährlich für die Reinigung vergeudet wird. 20-25% der effektiven Produktionszeit wird für die Reinigung verschwendet. Dies bedeutet z.B. für einen Zweischichtbetrieb mit 3000 h/Jahr ca. 600-750 h/Jahr alleine für die Reinigung von Klischees. In dieser Zeit kann die Druckmaschine nicht produzieren. // Warum muss so oft gereinigt werden? Es gibt drei Situationen, in denen ein Reinigen notwendig ist: Reinigung nach dem Einrichten wegen angetrockneter Farbe Reinigung nach 3000-4000 Bogen wegen Staub oder angetrockneter Farbe Endreinigung nach dem Druckauftrag // Wir können 2 Lösungen anbieten Quick Plate Cleaner (QPC) Der QPC wird in die Druckmaschine integriert und entfernt trockene Farbe und Staubpartikel ohne die Druckmaschine zu stoppen. Ein schnelles Zwischenreinigen innerhalb von 2...

Infos zum Unternehmen

Eckdaten

  • Mitarbeiterzahl
    11 – 50

Organisation

  • Gründungsjahr
    1989
  • Unternehmensart
    Firmensitz – Hauptniederlassung
  • Haupttätigkeit
    Hersteller/ Fabrikant

Geschäftliche Infos

Einzugsgebiete

  • regional
  • national
  • europaweit
  • Check Circle Outline icon international

Mit diesem Unternehmen verknüpfte Schlüsselbegriffe

  • Industrielle Waschanlagen
  • Entstaubungsanlagen für die Papierindustrie
  • Farbmanagementsysteme
  • Infrarot-Trockner für Druckmaschinen
  • Infrarot-Trocknungsanlagen
  • Trockner für Druckmaschinen
  • Vakuumtransportsysteme
  • Viskositätsmessgeräte
  • Warmlufttrocknungsanlagen
  • Waschanlagen für Druckereien