The B2B sourcing platform
Profil hinzufügen Sich identifizieren

DUO-TECHNIK GMBH Verified by Europages badge

DUO-TECHNIK GMBH

Deutschland

Verified by Europages badge

// Entstaubungsanlage für Corrugator oder Web-to-Web besteht aus 2 Ionisierungsstäben 2 Absaugkanälen 4 Bürsten 2 Einlaufblechen 4 pneumatischen Zylindern als Antrieb 2 Absaugventilatoren kompletter Verrohrung Schaltschrank &amp; Steuereinheit Das System ist mit der Anlagensteuerung verbunden. Nach jedem Auftragswechsel oder Maschinenstau wird das Oberteil automatisch sehr schnell geöffnet, so dass keine Schäden an der Anlage oder Unterbrechungen entstehen. Das Absaugvolumen kann entsprechend der Pappen- oder Bahndicke eingestellt werden. Zum Sammeln der Partikel kann ein zusätzlicher Fliehkraftabscheider installiert werden. >> Entsprechend des vorhandenen Platzangebotes in der Wellpappenanlage kann das System nach dem Längsschneider und/oder nach dem Querschneider installiert werden. << // Wie effektiv ist das System? Die Erfahrungen haben gezeigt, dass sich insbesondere bei Vollflächenaufträgen die Dauer der Produktion ohne Stopp verdoppeln oder sogar verdreifachen lässt Die...

Deutschland

Verified by Europages badge

// Fliehkraftabscheider (Zyklone) Fliehkraftabscheider, manchmal auch Zyklon, Zyklonabscheider, Zyklonfilter oder Wirbler genannt, dienen in großtechnischen Anlagen zur Absonderung von in Gasen enthaltenen festen oder flüssigen Partikeln (zum Beispiel Staub). Ein Fliehkraftabscheider besteht im Wesentlichen aus vier Teilen: Dem Einlaufzylinder (oben), dem Kegel (Mitte), dem Partikelauffangbehälter (Bunker, unten) und dem Tauchrohr (mittig von oben herab im Einlaufzylinder angebracht). Im Einlaufzylinder wird das Gas-/Partikelgemisch bzw. Flüssigkeit-/Partikelgemisch durch tangentiales Einblasen auf eine kreisförmige Bahn gebracht. Durch die Verjüngung des anschließenden Kegels nimmt die Drehgeschwindigkeit dermaßen zu, dass die Partikel durch die Fliehkraft an die Kegelwände geschleudert und soweit abgebremst werden, dass sie sich aus der Strömung lösen und nach unten in den Auffang-behälter rieseln. Bei entsprechend schweren Partikeln ist der Kegel nicht unbedingt nötig. Das...

Deutschland

Verified by Europages badge

// Kalte Farben überwachen sich selbst Konstante Temperatur – stabile Mischung Die Farbtemperatur wird durch die Außenluft aber auch durch die Reibung innerhalb der Druckmaschine beeinflusst. Ein Aufwärmen der Farben erhöht die Neigung zum Verdampfen der Amine; dadurch fällt der pH Wert, die Viskosität steigt und die Farbechtheit verändert sich. Bei einer konstanten Temperatur kann die Veränderung der Viskosität und des pH Wertes kontrolliert und auf einem stabilen Wert gehalten werden. Die Temperatur sollte zwischen 20 und 22°C betragen. Dies gewährleistet eine stabile Produktion für etwas 2-3 Stunden. Unser System passt die Temperatur schnell an Mit der Farbkühlung von Duo-Technik ist es möglich, einen Temperaturunterschied von 10°C innerhalb von 4 Minuten zu überbrücken. Mit unserem eigenen Farbkreislauf ist es außerdem möglich, Mikroschaum zu reduzieren. Die folgenden technischen Details charakterisieren unser System: Die Farbkühlung arbeitet mit Eiswasser (4-6 °C) Das kalte...

Deutschland

Verified by Europages badge

// Viskositätsmessung ist ein Indikator für das, was in Ihrer Farbe passiert. Eine Viskositätsveränderung zeigt, wann die Farbe angepasst werden muss! Die Viskosität wird durch einen speziellen Inline Sensor gemessen. Die Vorteile einer Inline Installation sind dynamische Echtzeitmessungen und einfache Integration an manuelle oder automatische Reinigungssysteme. Die Inline Positionierung ermöglicht es dem Sensor sich intuitiv an die unterschiedlichen Druckbedingungen anzupassen und ermöglicht dem Anwender eine Zuordnung seiner Farbviskositätskontrolle an die aktuellen Druckergebnisse. Die wesentlichen Eigenschaften des Inline Sensors sind: Integration in den Farbzyklus mittels eines Bypasses Verwendung von hochwertigen Materialien (Edelstahl) Wartungsfreier Betrieb Keine rotierenden Teile und keine mechanischen Dichtungen Kontinuierliche Messungen, keine zeitabhängigen Messpunkte Einsetzbar für Farben auf Wasser- und Lösemittelbasis Viskositätsbereich von 1 bis 1.000 Centipoints...

Deutschland

Verified by Europages badge

// Was können wir noch für sie tun? Ein korrosionsbeständiger Filter, entwickelt um Schmutzpartikel aus dem Farbkreislauf zu entfernen. Aufgebaut aus einem starken Magneten in einer konischen Kartusche, um einen effizienten Farbfluss zu gewährleisten. Saubere Farbe sichert Ihren Produktionsprozess Auf Wiedersehen Schmutzpartikel Willkommen einfache Wartung // Es ist so leicht zu benutzen Lösen Sie die Schraube, ziehen Sie den Halter herunter und entfernen Sie den Magneten – die Schmutzpartikel bleiben im Filter und können ausgespült werden. WERKZEUGE SIND NICHT NOTWENDIG! // Zufriedenheit wird garantiert Keine Probleme mit dem Farbkreislauf Eisenhaltige Element gelangen nicht mehr in Ihre Druckmaschine Sie erhalten eine partikelfreie Farbe Die Farbkonsistenz wird verbessert Farbverunreinigungen werden verhindert Dadurch wird die Druckqualität erhöht Die Lebensdauer der Rasterwalze wird verlängert Die effektive Betriebszeit Ihrer Anlage wird erhöht Leichte Wartung

Deutschland

Verified by Europages badge

// Wofür wird das System genutzt? (1) Gezielte Reinigung von Staubflecken auf bestimmten Klischeebereichen auf Anforderung des Maschinenführers Folge: Steigerung der Produktionsqualität und Reduktion der Stillstandzeiten der Maschine wegen Staubes (2) Kontinuierliche (automatische) Reinigung des Klischees während der Produktion Folge: Besonders bei Rasterdrucken, reduziert die Stillstandzeiten der Maschine wegen angetrockneter Farbe auf dem Klischee (3) Schnelles Zwischenreinigen bei Einzugstopp Folge: Schnellerer Start der Maschine nach Papierstau oder Einzugsstopp. Wartezeit der Anlage durch Reinigung wird auf ein Minimum reduziert; etwa 8-10 Abfallbogen // Wie arbeitet das System? Das System besteht aus einem beweglichen Reinigungskopf mit einem rotierenden Spezialschwamm. Der Reinigungskopf fährt am Druckzylinder entlang und entfernt Staub und angetrocknete Farbe. Der Abstand zu dem Druckzylinder kann mittels Touch Panel in Mikrometerschritten eingestellt werden. Nachdem das...

Deutschland

Verified by Europages badge

// Wofür wird das System genutzt? Das Ziel des ACS Systems ist nicht nur das Entfernen von Staub oder angetrockneter Farbe, sondern auch ein komplettes Reinigen des Klischees von Grund auf. Dazu muss die Maschine angehalten werden. Dies ist besonders bei langen Druckaufträgen interessant, da die Farbe bei jedem Halt an dem Klischee antrocknet. Diese angetrocknete Farbe kann normalerweise nur schwer mit einem inline Reinigungssystem entfernt werden. Was sie erhalten: Komplette Zwischenreinigung aller Klischees, die in Betrieb sind, innerhalb von 6 Minuten Bereits der 3. Bogen nach Reinigung hat Verkaufsqualität Schnelle Endreinigung in 2 Minuten mit einem feuchten Klischee Endreinigung des Klischees zeitgleich mit der Einrichtung eines neuen Druckauftrages Definierte Zugabe eines Reinigungsmittels Klischees sind immer in einem guten Zustand // Wie arbeitet das System? Mittels Düsen wird ein Seifen-Wassergemisch auf das Klischee gesprüht Es werden spezielle Düsen verwendet, die...

Deutschland

Verified by Europages badge

Ultimate Cliche Cleaner Effiziente und kraftvolle Reinigungswirkung für Druckklischees // Warum benötigt man einen effektiven Reiniger für Druckklischees? Klischees müssen regelmäßig gereinigt werden: Reinigung nach dem Einrichten aufgrund angetrockneter Farbe Reinigung nach ca. 3.000 bis 4.000 Bogen wegen Staub oder angetrockneter Farbe Endreinigung nach einem Druckauftrag Unser Spezialreiniger meistert diese Situationen schnell und unkompliziert. // Eigenschaften Der Ultimate-Cliché-Cleaner von Duo-Technik ist ein alkalischer Spezialreiniger zur gründlichen und sicheren Klischeereinigung. Staub und angetrocknete Farbrückstände werden rückstandsfrei entfernt. Der Spezialreiniger ist optimal auf unseren Quick Plate Cleaner (QPC), unseren Final Plate Cleaner (FPC) und unser Auto Clean System (ACS) abgestimmt. Er sorgt für eine hohe Produktionsqualität und reduziert die Stillstandzeiten der Maschine. // Anwendung Der Reiniger sollte in einem Mischungsverhältnis von 1: 10...

Deutschland

Verified by Europages badge

// UV Lacke und Farben werden gehärtet - nicht getrocknet Der Energiegehalt des UV-Lichts und des sichtbaren Lichts im Wellenlängenbereich von 200 bis 480 nm wird für die UV-Härtung genutzt. Farben und Lacke werden mit UV-Licht in Sekundenbruchteilen „getrocknet“ - man spricht hier von UV-Härtung. Eine UV-Anlage besteht im Wesentlichen aus folgenden Komponenten: UV Lampen, Reflektoren, Lampengehäuse, Kühlsystem und elektronische Steuer- und Regeltechnik. Sie kann durch Zusatzoptionen ergänzt werden. Die präzise Produktion der Einzelkomponenten, die exakte Abstimmung der UV-Anlage und die stimmige Einbindung in den Produktionsprozess sprechen für unseren Qualitätsanspruch. // Bei der herkömmlichen Trocknung wird die Feuchtigkeit durch warme Luft oder Infrarotstrahlung entzogen. Die gedruckte Schicht ist reduziert. // Die UV Trocknung ist ein chemischer Prozess, der durch UV Licht ausgelöst wird (Polymerisation). Die gedruckte Schichtdicke bleibt unverändert.

Deutschland

Verified by Europages badge

// Innovativ &amp; benutzerfreundlich Das BLK®-6 ist ein neu entwickeltes UV-Trocknungssystem, das für höchste industrielle Anforderungen konzipiert wurde. Mit dem BLK®-6 ist ein außerordentlicher Zuwachs an Trocknungsleistung im Vergleich zu konventionellen UV-Systemen zu verzeichnen, ohne dass die UV-Lampenleistung erhöht wurde. Das bedeutet ein Mehr an Produktivität bei reduzierten Betriebskosten. (1) URS® -Inlay-Technologie Die völlig neu konzipierten URS®-Reflektoren wurden mit Hilfe mordernster Raytracing-Software optimiert, um die UV-Ausbeute auf dem Substrat zu erhöhen. Die URS® Inlay-Technologie ermöglicht einen Schnellwechsel der Reflektoren. (2) UV-Online Sensor Mit dem UV-Online-Sensor ist es möglich, die UV-Strahlungsleistung eines UV-Systems online zu messen und jederzeit im Bediendisplay zu überprüfen. Er ist in die Reflektoroberfläche integriert und macht die Produktion jeder Zeit reproduzierbar. (3) Optimales Heat-Management Die in den Prozess eingebrachte Wärme wird.

Website