WATERPLUS TRINKTECHNIK INH. ROBERT MEIER

Deutschland

Warehouse icon Großhändler

WATERPLUS TRINKTECHNIK INH. ROBERT MEIER
Web icon
Kontaktieren

Seit 2008 liefern wir unsere Trinkflaschen an Kliniken, Pflegeheime, Firmen, Sportvereine, Schulen und Kindergärten. Sie sind eine hochwertige aber auch preisgünstige Alternative zu Glas-oder PET-Flaschen, sind bedruckbar, spülmaschinenfest und können sehr oft wiederverwendet werden. Hergestellt werden die Flaschen in Deutschland aus TRITAN®, ganz ohne Weichmacher (Bisphenolfrei), sind geruchlos, hitzebeständig und äußerst robust. Überwiegend liefern wir unsere Flaschen zur Mitarbeiter- und Patientenversorgung in Unternehmen / Kliniken welche mit Trinkwasserspender ausgestattet sind. Somit bieten wir eine hygienisch einwandfreie und kostengünstige Lösung welche den Anforderungen der ISO 9001, ergänzt durch die Grundsätze des HACCP-Konzepts, entspricht. Gerade unsere Klinikkonzepte und Vorhalt von ausreichendem Lagerbestand gewährleisten die nahtlose, geforderte Versorgung der Patienten mit Trinkwasser. Entsprechende Rahmenverträge und ein durchdachtes Logistiksystem decken dies zuverlässig ab. Gerade deshalb gehören Klinikverbunde mit hohem Aufkommen zu unseren langjährigen Kunden.

Ansicht des Produktkatalogs

Dokumente

Infos zum Unternehmen

Eckdaten

  • Mitarbeiterzahl
    11 – 50

Organisation

  • Gründungsjahr
    2008
  • Unternehmensart
    Firmensitz – Hauptniederlassung
  • Haupttätigkeit
    Großhändler

Geschäftliche Infos

Einzugsgebiete

  • Check Circle Outline icon regional
  • Check Circle Outline icon national
  • Check Circle Outline icon europaweit
  • international

Mit diesem Unternehmen verknüpfte Schlüsselbegriffe

  • Flaschen und Gefäße aus Kunststoff
  • Fahrradtrinkflaschen aus Kunststoff
  • Krankenhausbedarf
  • Kunststoff-Flaschen
  • Kunststoff-Flaschen für die Lebensmittelindustrie
Office Building Outline icon
Eine Seite für Ihr Unternehmen
Können Sie das sehen? Ihre potenziellen Kunden auch. Melden Sie sich an und zeigen Sie sich auf Europages.