VITRULAN TEXTILE GLAS GMBH

Glas ist ein Werkstoff aus natürlichen Materialien. Wir nehmen Glas als selbstverständlich wahr, bei Fenstern, Gefäßen und in der modernen Technologie. Denn Glas hat sich zu einem der Materialien aus der Natur entwickelt, der uns nahezu uneingeschränkte Einsatzmöglichkeiten mit hohen Qualitätsmerkmalen bietet.  

Die Vitrulan Textile Glass webt aus feinsten Glasfäden äußerst resistente Wandbeläge. Diese offenbaren gegenüber Zellulose- oder Vinyl-Belägen eine Reihe von überzeugenden Vorteilen: Sie sind brandsicher, rissarmierend und rissüberbrückend, stoß- und durchstoßfest, abrieb- und scheuerfest, desinfektionsmittel- und reinigungsbeständig, wasserdampfdurchlässig, für Allergiker geeignet und gesundheitlich und lebensmittelrechtlich unbedenklich.  Für alle diese Textilglas-Beläge steht die Nachhaltigkeit im Innenausbau an erster Stelle.

Websites des Unternehmens

Ansicht des Produktkatalogs

Tätigkeitsfeld

Mit diesem Unternehmen verknüpfte Schlüsselbegriffe

  • Glasfaser
  • Glas
  • Glasgittergewebe
  • Glasfasertabete
  • Glasvliese
  • Textilglas
  • textilglasmatten
  • Glasfasergewebematten
  • Fussbodenbeschichtung
  • Glasfasergewebe
  • Glasgarne und Glasfäden
  • Glasfaserplatten
  • Glasfasern
  • Glasfasertechnologie
  • Dekor von Innenräumen
  • Dekor und Einrichtung von Innenräumen
  • Laminatplatten
  • Laminatfussböden

Liste vergrößern

Zusätzliche Informationen

Die Inhalte meines Unternehmens bearbeiten

Eckdaten

  • 201 - 500
    Mitarbeiterzahl

Organisation

  • Gründungsjahr
    2008
  • Unternehmensart
    Unternehmensart
    Firmensitz, Hauptniederlassung
  • Haupttätigkeit
    Unternehmensart
    Hersteller/ Fabrikant

Märkte und Handelszonen

Einzugsgebiete

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Im- und Exportzonen wurden noch nicht genannt

Im- und Exportzonen wurden noch nicht genannt

Kaufmännische Informationen

Incoterms

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Zahlungsbedingungen

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Banken

Es liegen hierzu keine Informationen vor

2131 v