TWK-ELEKTRONIK GMBH

Deutschland

Factory icon Hersteller/ Fabrikant

Verified by Europages badge
TWK-ELEKTRONIK GMBH
Web icon
Kontaktieren

Im Wachstumsmarkt der Mess- und Automatisierungstechnik entwickeln und produzieren wir kundenspezifische Sensoren für den Anlagen- und Maschinenbau. Unser wachsendes Sensorik-Programm dient als Basis für technologische Innovationsprodukte unserer Kunden. Mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Entwicklung, Fertigung und dem Vertrieb von Sensoren sind unser Motor für neue technologische Ansätze. Unsere Kunden profitieren dabei von qualitativ hochwertiger und vor allem sicherer Sensorik für jegliche Anforderung. Funktionale Sicherheit für Mensch und Maschine – dafür stehen wir als langjähriger Hersteller von Qualitätssensorik an Ihrer Seite. Unser Erfolg basiert auf dem Engagement und dem Teamgeist von über 100 Mitarbeiter/innen, durch deren Fähigkeiten und Einsatz es uns gelingt, aktuellste Technologien und Qualitätsstandards umzusetzen.

Ansicht des Produktkatalogs

Deutschland

Verified by Europages badge

Robustes Gehäuse (Wandstärken bis 5 mm) aus Aluminium oder nicht-rostendem Stahl - Welle und Kugellager aus nicht-rostendem Stahl - Kugellager mit Simmerring, Rotor mit Welle und Permanentmagnet in Vorkammer gelagert - Sensorschaltung bestehend aus ASIC mit Hall-Elementen und Schnittstellen-Elektronik in geschlossener Hauptkammer - Gehäuse Schutzart IP 69K zusätzlich vergossen - Elektrischer Anschluss über Kabel (offene Kabelenden).

Deutschland

Verified by Europages badge

Die vom Encoder abgeleiteten absoluten Winkelinformationen werden von einem internen parallelen seriellen Wandler in serielle Informationen umgewandelt und dann synchron zu einem Takt an eine empfangende elektronische Schaltung übertragen. Wichtige Vorteile sind: Geringe Anzahl von Datenleitungen und hohe Zuverlässigkeit.

Deutschland

Verified by Europages badge

Eine korrekte mechanische Verbindung zwischen Kunde und Sensorwelle stellt sicher, dass der Sensor die Drehungen der Kundenwelle präzise erfasst. Eine sichere Position wird durch die Plausibilitätsprüfung von zwei Sensorsystemen erreicht. Erkannte Fehler werden ausgewertet. Die CAN-Schnittstelle gibt den validierten Positionswert und das Geschwindigkeitssignal über das CANopen Safety-Protokoll innerhalb eines SRDO (Safety Relevant Data Object) mit 2x2 Nachrichten (normal und invertiert) aus. Der Drehgeber erfüllt die Bedingungen der Sicherheitsstufe SIL2 nach IEC 61508 und der Leistungsstufe "d" nach EN13849. Voraussetzung für den sicherheitsrelevanten Betrieb ist ein fehlersicherer Master.

Deutschland

Verified by Europages badge

Erfassung der Winkelposition mittels Hallsensoren und Signalverarbeitung einschließlich Generierung des analogen Ausgangssignales. Robustes Gehäuse aus Messing - Welle aus nichtrostendem Stahl mit Gleitlager oder Kugellager - Sensorschaltung bestehend aus ASIC mit Hall-Elementen – Elektrischer Anschluss über Stecker.

English Siehe die 100 produkte Français Siehe die 100 produkte

Neueste Firmen-News

Avatar

Et encore plus de sécurité : CANopen Safety - SIL3

Neueste Ausführung ・ Jun 14, 2022 mehr lesen Open In New icon

TWK fait un pas de plus vers la 'sécurité dans la technologie des capteurs' et présente, dans la série des capteurs à sécurité fonctionnelle avec le standard d'interface établi CANopen Safety (EN 50325-5), le nouveau modèle de capteur TxSN avec système de détection magnétique. Ce modèle comprend le capteur rotatif multitours TRSN et son petit frère monotour TBSN. Il répondra au niveau SIL3 selon EN ISO 61508 et sera certifié en conséquence. Il est également conforme à ASIL-D selon ISO 26262. Pour certaines applications, le niveau de sécurité SIL2/PLd n'est pas suffisant. C'est le cas par exemple des véhicules autonomes, appelés AGV (Automated Guided Vehicles), qui se déplacent de manière indépendante et qui sont commandés par ordinateur dans l'espace public. Pour plus d'informations, voir : https://www.twk.de/fr/news/presse/de-la-securite-et-encore-plus-de-securite-canopen-safety-sil3

Dokumente

Infos zum Unternehmen

Eckdaten

  • Mitarbeiterzahl
    101 – 200
  • Handelsvertreter
    1 – 10

Organisation

  • Gründungsjahr
    1962
  • Haupttätigkeit
    Hersteller/ Fabrikant

Geschäftliche Infos

Einzugsgebiete

  • regional
  • national
  • europaweit
  • Check Circle Outline icon international

Zahlungsbedingungen

  • Kreditkarte - Bargeld - Scheck
  • Paypal

Liefergebiete

Mit diesem Unternehmen verknüpfte Schlüsselbegriffe

  • Sensoren
  • Erneuerbare Energien, alternativ
  • Windenergie - produktion
  • Baumaschinen
  • Windkraftanlagen
  • Funktionale Sicherheit
  • Sichere Sensorik
  • Mobile Maschinen
  • erneuerbare Energien
  • Fabrikautomation