Strahlmittel - Aufbereitungsanlage

Aufbereitung des in den Strahlentgratungsanlagen eingesetzten Strahlmittels

Beschreibung

Bei allen kryogenen Strahlmaschinen kommt es durch Feinabrieb zur Anreicherung von Gummi- bzw. Kunststoffmehl im Strahlmittel. Dadurch verändern sich die Leistungsdaten und die Bearbeitungszeiten verlängern sich. In unseren Entgratungsanlagen wird das Strahlmittel durch die Perforierung der Trommel vorgesiebt, aber nach längerer Einsatzzeit kommt es zu Anhäufungen von Feinstaub aus dem bearbeiteten Material. Um eine statistisch sichere und wirtschaftliche Bearbeitung zu gewährleisten, muss diese Verunreinigung aus dem Granulat entfernt werden. Unsere automatisch arbeitende Granulataufbereitungsanlage besteht aus einem Saug- und Trocknungssystem und einer Vibrationssieb-Einheit. Über einen Saugschlauch wird das Strahlmittel aus der kryogenen Anlage abgesaugt. Das verschmutzte, kalte Strahlmedium wird im Saugbehälter getrocknet und anschließend über das Sieb gereinigt. Dabei werden die Feinstäube, zu kleines Strahlmittel und wiederverwendbares Strahlmittel separiert.

Gummi - Maschinen und Geräte, Industrie
  • Entgraten
  • Elastomere
  • Strahlmittel Aufbereitung kryogene Entgratung Granulat Polycarbonat Recycling Wiederverwendung Strahlanlagen Emsodur

Andere Produkte dieses Unternehmens