Seit 2003 steht INDAT für neue Technologien, für Innovationen und den Bau von “Unmöglichem”.
INDAT entwickelt, konstruiert und produziert Prototypen, Formen und Werkzeuge, Serienteile und Sondermaschinen.
INDAT verarbeitet Blockmaterial, Aluminium, Stahl, Kunstharze, GFK, Hochdruckschäume und vieles mehr.
INDAT beschäftigt 44 motivierte Mitarbeiter, davon 6 Lehrlinge mit großen Zielen.
Partner kommen aus der Industrie, dem Automobilbau, Luft-, Schiff- und Raumfahrt, dem Architektur-, Design- und Werbebereich.
Und: Sie stehen auf INDAT, dafür steht INDAT!

Websites des Unternehmens

  • Hauptseite

Zusätzliche Informationen

Eckdaten

  • 11 – 50
    Mitarbeiterzahl

Organisation

  • Gründungsjahr 1997
  • Haupttätigkeit Haupttätigkeit Dienstleister

Märkte und Handelszonen

Einzugsgebiete

regional
national
europaweit
international
Abgedeckter Bereich
Nicht abgedeckter Bereich

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Kaufmännische Informationen

Incoterms

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Zahlungsbedingungen

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Banken

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Tätigkeitsgebiet

Fotos

  • Schraubenschlichtroboter
  • Wickelmaschine
  • Rohrschellenautomat

Mit diesem Unternehmen verknüpfte Schlüsselbegriffe

  • Motorsportzubehör
  • FEM-Berechnung
  • Ingenieurbüros für Berechnungen
  • Design-Engineering
  • Engineering für Mechatronik
  • CE-Kennzeichnung
  • SPS gesteuerte Sondermaschinen
  • SPS Programmierung
  • CAD/CAM-Beratung
  • CAD-Schulungen
  • Gesichtsschutzschilde
  • Spuck- und Hustenschutz aus Acrylglas
  • 3-D Scan-Service
  • 3-D CNC-Bauteilvermessung
Liste vergrößern
1581 p v