Beschreibung

Hydraulische Pressen eignen sich zur präzisen Umformung verschiedenster Bauteile, wobei die maximale Presskraft in jeder Position des Stößels zu Verfügung steht. In Kombination mit ihrer Flexibilität hinsichtlich Stößelgeschwindigkeit und Verweilzeit, eignen sie sich insbesondere auch für Presshärteanwendungen. Übersicht: ● Presskraft: 1.500 - 25.000 kN ● Bauteilgröße: klein, mittel, groß ● Anwendung: als Einzelpresse für Teile mit erhöhtem Ziehanteil oder als Teil einer Presshärtelinie Beschreibung und Vorteile: ● Stößelbewegung wahlweise druck- und/oder wegabhängig ● speziell entwickeltes Hydrauliksystem ohne Schaltstoß während des Betriebs ● motorisierter Ölumlauf mit Kühl- bzw. Heizaggregat Die Modelle zum Presshärten sind mit 8.000, 12.000 oder 16.000 kN erhältlich und verfügen über eine neu entwickelte Kombination aus Servomotor und Hydraulik, die höhere Geschwindigkeiten in Schließ- und Rücklaufbewegung des Stößels ermöglicht.

Pressen - Metallindustrie
  • Hydraulische Presse
  • Presshärten

Produktmerkmale

Kategorie Hydraulische Pressen für die Blechumformung
Typ Einzelpresse für Ziehteile oder Teil einer Presshärtelinie
Presskraft 1.500-25.000 kN
Bauteilgröße klein, mittel, groß
Anwendung Umformen, Ziehen, Tiefziehen, Presshärten

Zusätzliche Dokumentation

pdf-Dokumente

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: