HQW PRECISION GMBH - High Quality Precision Ball Bearings

Deutschland

Factory icon Hersteller/ Fabrikant

Verified by Europages badge
HQW PRECISION GMBH

Deutschland

Verified by Europages badge

Rillenkugellager bestehen aus einem Innenring, einem Außenring, den Kugeln und einem Käfig, der die Kugeln auf Abstand hält und damit die Lasten gleichmäßig verteilt. Eigenschaften: Ringe – Ringe bestehen normalerweise aus korrosionsbeständigen, martensitischen Stahllegierungen. Käfige – Üblicherweise werden Stahllappenkäfige verwendet, für Sonderlösungen sind auch Käfige aus Hochleistungskunststoffen möglich. Dichtungen – Rillenkugellager von HQW gibt es sowohl in abgedichteter als auch offener Ausführung. Kugeln – Kugeln sind gewöhnlich aus Edelstahl (X65Cr13). Für anspruchsvolle Anwendungen können auch Keramikkugeln (Siliziumnitrid oder Zirkonoxid) eingesetzt werden. Schmierstoffe – Je nach den Anforderungen der jeweiligen Anwendung stehen rund 300 verschiedene Fette und Öle zur Auswahl.

Deutschland

Verified by Europages badge

Bei gepaarten Lagern sollten beide Ringe in einem Arbeitsgang plangeschliffen werden, damit diese die gleiche Breite haben. Gerne bieten wir Ihnen passende Zwischenringe für Ihre spezifische Anwendung an.

Deutschland

Verified by Europages badge

Für Lager von HQW kann sowohl 9Cr18 (entsprechend SUS440C) als auch X65Cr13 oder X30CrMoN15-1 eingesetzt werden. Für Spindelkugellager und andere anspruchsvolle Anwendungen, wie z.B. für Medizingeräte und in der Lebensmittelindustrie, kommt der hochkorrosionsbeständige, stickstoffhaltige Stahl X30CrMoN15-1 (HQW-Bezeichnung SV30) zum Einsatz. Dieser hochreine Edelstahl weist eine sehr feine Zusammensetzung der Mikrostrukturen auf, wodurch eine Verbesserung der mechanischen Eigenschaften erreicht wird. Vorteile von SV30 Längere Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Werkstoffen Maximale Korrosionsbeständigkeit Verbesserte mechanische Eigenschaften durch sehr feines Gefüge Hohe Laufruhe Hohe Temperaturbeständigkeit bis 300 ℃ Hohe chemische Beständigkeit Anwendungsbereiche für SV30 Werkzeugmaschinenspindeln Medizintechnik Vakuumtechnik Luft- und Raumfahrt Mess- und Regeltechnik Lebensmittelindustrie

Deutschland

Verified by Europages badge

Die HQW Precision GmbH hat Kugellager entwickelt, die aus einem neuen, völlig unmagnetischen Material bestehen, das eine Mindesthärte von 60HRC erreicht. Vorteile der nichtmagnetischen HQW-Wälzlager: Nichtmagnetische Kugellager von HQW sind für deutlich höhere Lasten und Drehzahlen geeignet Extrem hohe Korrosionsbeständigkeit (besser als Stähle mit hohem Stickstoffgehalt wie SV30) Ihr thermischer Ausdehnungskoeffizient und das E-Modul ist dem von Standardstahllagern ähnlich, was eine Presspassung im Gegensatz zu Vollkeramiklagern ohne Beschädigung ermöglicht Nichtmagnetische Komponenten, einschließlich Keramikkugeln, Kunststoffkäfig und optionalen Kunststoffdichtscheiben, können für 100% unmagnetische Lager eingesetzt werden. Toleranzen nach ABEC9/ISO P2 Typische Anwendungen: Medizinische Scanner z.B. MRT/CT Halbleiter-Ausrüstung Vakuumtechnik Magnetometer Elektronenstrahl-Verfahren LCD-Herstellung Medizinische Implantate Luft- / Raumfahrt & Verteidigung

Deutschland

Verified by Europages badge

Ihre Innengeometrie gewährleistet eine sehr hohe axiale Steifigkeit, eine geteilte und abgestimmte Innenringkonfiguration sorgt zudem für einen spielfreien Einbauzustand der Axial-Schrägkugellager. Eigenschaften der ZKLN-Lager: Typischerweise hergestellt aus Chromstahlringen und Stahlkugeln. Andere Materialien (z.B. X65Cr13 oder X30CrMoN15-1) sind ebenfalls erhältlich sowie die Hybridausführung mit Keramikkugeln Phenolharzkäfige sind standardmäßig verbaut, bei Bedarf sind auch Torlon®- oder PEEK-Käfige erhältlich Für eine höhere Tragfähigkeit sind vollkugelige Ausführungen möglich Die Schmierbohrung in den ZKLN-Lageraußenringen ermöglicht bei Bedarf eine Nachschmierung Beidseitige Dichtungen sind Standard, auf Anfrage können auch offene Lager geliefert werden

Deutschland

Verified by Europages badge

Einreihige Schrägkugellager nehmen Axialbelastungen in einer Richtung auf und werden häufig in Werkzeugmaschinenspindeln eingesetzt. Bei sehr hohen Drehzahlen können diese Lager sowohl hohe radiale als auch in einer Richtung wirkende axiale Kräfte gleichzeitig aufnehmen. Eigenschaften: Werkstoffe – Die HQW-Ringe bestehen üblicherweise aus korrosionsbeständigen Wälzlagerstählen. Für hohe Drehzahlen und anspruchsvolle Anwendungen können Keramikkugeln (Siliziumnitrid oder Zirkonoxid) eingesetzt werden. Dichtungen – Zum Schutz gegen Verunreinigungen oder wenn Lebensdauerschmierung erforderlich ist sind abgedichtete Ausführungen erhältlich. Druckwinkel – Schrägkugellager von HQW sind mit unterschiedlichen Druckwinkeln erhältlich. Vorspannung – Je nach den Anforderungen der Anwendung können die Lager in einer O-Anordnung (DB), einer X-Anordnung (DF) oder einer Tandemanordnung (DT) vorgespannt werden. Darüber hinaus sind

Deutschland

Verified by Europages badge

O-Anordnung (DB) Die Berührungslinien bilden ein O. Die O-Anordnung zeichnet sich durch eine breite Stützbasis und eine hohe Steifigkeit gegen Kippmomente aus. Die axiale Kraftaufnahme erfolgt in beide Richtungen X-Anordnung (DF) Die Drucklinien bilden ein X. Diese Lageranordnung ist weniger empfindlich gegen Fluchtungsfehler als die O-Anordnung, hat jedoch eine geringere Kippsteifigkeit. Die axiale Kraftaufnahme erfolgt in beide Richtungen. Tandemanordnung (DT) Bei dieser Lageranordnung sind die Berührungslinien parallel angeordnet. Die axiale Tragfähigkeit ist doppelt so groß wie die eines Einzellagers, jedoch nur in eine Richtung. Deshalb muss dieses Lagerpaar gegen ein weiteres Lager oder Lagerpaar angestellt werden. Universale Ausführung (U) Universallager können in beliebiger Anordnung wie oben angegeben gepaart werden. Dabei muss berücksichtigt werden, dass die Lager die gleiche Vorspannung benötigen.

Deutschland

Verified by Europages badge

HQW Precision fertigt kundenspezifische Lagereinheiten. Die nebenstehende Abbildung zeigt zwei Spindelkugellager, die gegeneinander mit einer definierten Kraft vorgespannt sind. Zwei Zwischenringe sorgen für eine breite Auflagefläche. HQW Precision bietet Komplettbaugruppen an, die z.B. aus Spindel- / Kugellagern, Zwischenringen und Welle bestehen können.

Deutschland

Verified by Europages badge

Die Kugeln der HQW-Lager sind standardmäßig aus Edelstahl (X65Cr13). Für besonders anspruchsvolle Anwendungen kommen jedoch Keramikkugeln aus Siliziumnitrid oder Zirkonoxid zum Einsatz. Für die Spindelkugellager von HQW werden ausschließlich Kugeln der Genauigkeitsklassen Grade 3 und 5 verwendet. Diese beiden Klassen erfüllen die höchsten Toleranzen hinsichtlich Abmaß, Rundheit und Rauheit.

Deutschland

Verified by Europages badge

Spindellager bis P2 Genauigkeit. HQW Precision hat sich auf die Herstellung von Spindellagern (auch Spindelkugellager genannt) aus nichtrostenden Stählen spezialisiert und fertigt diese in den höchsten Genauigkeitsklassen. Der Fokus der Marke HQW liegt hierbei auf dem Abmessungsbereich 3 mm Innendurchmesser bis 55 mm Außendurchmesser. Größere Spindellager bis 120 mm werden bei unserem Schwesterunternehmen Barden UK gefertigt. Spindelkugellager von HQW zeichnen sich durch eine besonders hohe Lebensdauer, extreme Korrosionsbeständigkeit und Eignung für höchste Drehzahlen aus. Diese Tatsache ist auf das äußerst verschleißfeste und korrosionsbeständige Material SV30 (X30CrMoN15-1) zurück zu führen, das für Spindellager von HQW standardmäßig eingesetzt wird. Da die Produktqualität für uns die größte Bedeutung hat, werden alle HQW Spindellager in unseren Reinraum der Klasse 7 montiert, gefettet und gedeckelt und zu 100% geräuschgeprüft.