COMPAÑÍA ESPAÑOLA DE KIESELGUHR - CEKESA

Extracción de diatomeas o kieselguhr

CEKESA wurde 1967 gegründet widmet sich dem Abbau von Bacillariophyta und Kieselgur und besitzt große Erfahrung in diesem Bereich. Der steuerliche Sitz des Unternehmens befindet sich in Elche de la Sierra in der Provinz Albacete, in Spanien die Minen und Werke liegen in einem Ort namens El Cenajo (Hellin - Albacete).

Websites des Unternehmens

Tätigkeitsfeld

Fotos

  • Minerales ferrosos y no ferrosos

  • Minerales ferrosos y no ferrosos

  • Minerales ferrosos y no ferrosos

Mit diesem Unternehmen verknüpfte Schlüsselbegriffe

  • Erze
  • Kieselgur
  • Kieselgur
  • Abbau von Kieselgur
  • Abbau von Kieselgur
  • Handel mit Kieselgur
  • Diatomeen-Platten
  • Opal

Zusätzliche Informationen

Die Inhalte meines Unternehmens bearbeiten

Eckdaten

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Organisation

  • Gründungsjahr
    1967
  • Haupttätigkeit
    Unternehmensart
    Hersteller/ Fabrikant

Märkte und Handelszonen

Einzugsgebiete

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Im- und Exportzonen wurden noch nicht genannt

Im- und Exportzonen wurden noch nicht genannt

Kaufmännische Informationen

Incoterms

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Zahlungsbedingungen

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Banken

Es liegen hierzu keine Informationen vor

546 v