• europages
  • >
  • FIRMEN - LIEFERANTEN - DIENSTLEISTER
  • >
  • Ventile für Druckluftausrüstungen

Suchergebnisse für

Ventile für Druckluftausrüstungen - Import Export

Deutschland

Verified by europages badge

Einsatz Miniaturisiertes 3/2-Wege Cartridge Ventil in der 8 mm Spider Baureihe. Dieses wird als pneumatisches Vorsteuerventil verwendet oder für direktgesteuert zur präzisen Dosierung von Gasen oder Flüssigkeiten. Nutzen Dieses sehr kompakte Ventil eignet sich zur direkten Montage in einen Ventilblock. Alle pneumatischen bzw. hydraulischen Anschlüsse können hierbei im Ventilblock integriert werden.

Deutschland

- Whitworth-Rohrgewinde - Gewindeanschluss G2 für pneumatische Entsperrung - gekammerter O-Ring - Dichtungen: NBR - Werkstoff: Ms vernickelt, Al schwarz eloxiert - zulässiges Medium: Luft - Temperaturbereich: -10 bis +70 °C - Arbeitsdruckbereich: 1 bis 10 bar - Farbe Ringstück: schwarz, rot (Artikelnummer mit der Farbe „ROT“ ergänzen. Bsp.: 158-0201134ROT) - Nenndurchfluss gemessen bei geöffneter Drossel bei 6 bar und 1 bar Druckgefälle zwischen Ein- und Ausgang

Deutschland

— Endarmatur, Notentlüftung an Tankanlagen zur Verhinderung gefährlicher Überdrücke sowie Einschränkung von Vergasungsverlusten. — Auch als Mannloch geeignet. — Nicht explosions- und dauerbrandsicher.

Deutschland

Zwischenarmatur mit Be- und Entlüftungs-Ventilfunktion für Behälter, vorzugsweise zum Einbau in Rohrleitungen.

Deutschland

Verwendung als Endarmatur für Atmungsöffnungen an Tankanlagen, explosions- und dauerbrandsicher für Medien der Explosionsgruppe IIA mit einer Normspaltweite (NSW) > 0,9 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Vorwiegend als Be- und Entlüftungseinrichtung für Festdachtanks zur Verhinderung von unzulässigem Über- und Unterdruck sowie unerwünschten Vergasungsverlusten bzw. unzulässigen Emissionen. Aufbau senkrecht auf einem Tankdach. Bei Bedarf Ausstattung mit einer ex-geschützten Kondensatablasssicherung.

Sie verkaufen oder produzieren ähnliche Produkte?

Registrieren Sie sich auf europages und referenzieren Sie Ihre Produkte

Meine Firma hinzufügen

Deutschland

Verwendung als Endarmatur für Atmungsöffnungen an Tankanlagen, explosions- und dauerbrandsicher für bestimmte brennbare Flüssigkeiten der Explosionsgruppe IIA mit einer Normspaltweite (NSW) > 0,9 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Vorwiegend als Be- und Entlüftungseinrichtung für Festdachtanks. Zur Verhinderung von unzulässigem Über- und Unterdruck sowie unerwünschten Vergasungsverlusten bzw. unzulässigen Emissionen. Bei Bedarf Ausstattung mit einer ex-geschützten Kondensatablasssicherung.

Deutschland

Verwendung als Endarmatur für Be-und Entlüftung von Tankanlagen, deflagrationssicher, einsetzbar für Stoffe der Explosionsgruppe IIB3 mit einer Normspaltweite (NSW) ≥ 0,65 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Aufbau senkrecht auf einem Tankdach optional mit Rohrbogen möglich.

Deutschland

Verwendung als Endarmatur für Atmungsöffnungen an Tankanlagen, explosions- und dauerbrandsicher für bestimmte brennbare Flüssigkeiten der Explosionsgruppe IIA mit einer Normspaltweite (NSW) > 0,9 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Als Be- und Entlüftungseinrichtung für Festdachtanks zur Verhinderung von unzulässigem Über- oder Unterdruck und zur Verringerung von Vergasungsverlusten durch variable Druckeinstellung der gewichtsbelasteten Ventileinrichtungen. Anbaumöglichkeit für eine ex-geschützte Kondensatablasssicherung.

Deutschland

Verwendung als Endarmatur für Atmungsöffnungen an Tankanlagen, deflagrationssicher, einsetzbar für Stoffe der Explosionsgruppe IIB3 mit einer Normspaltweite (NSW) ≥ 0,65 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Vorwiegend als Be- und Entlüftungseinrichtung für Festdachtanks. Zur Verhinderung von unzulässigem Über- und Unterdruck sowie unerwünschten Vergasungsverlusten bzw. unzulässigen Emissionen. Gehäuseaufbau senkrecht auf einem Tankdach. Bei Bedarf Ausstattung mit einer ex-geschützten Kondensatablasssicherung.

Deutschland

— Endarmatur, für Atmungsöffnungen an Tankanlagen. Vorwiegend als Be- und Entlüftungseinrichtung für Festdachtanks. — Zur Verhinderung von unzulässigem Über- und Unterdruck sowie unerwünschten Vergasungsverlusten bzw. unzulässigen Emissionen. — Gehäuseaufbau senkrecht auf einem Tankdach. — Die Produktdämpfe können über eine Rohrleitung in die Atmosphäre abgeführt werden, die an dem Anschlussflansch an der Überdruckseite angeschlossen ist.

Deutschland

— Verwendung als Endarmatur, für Atmungsöffnungen an Tankanlagen, explosionssicher für brennbare Medien der Explosionsgruppe IIB3 mit einer Normspaltweite (NSW) ≥ 0,65 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. — Armatur darf nicht im geschlossenen Raum münden. — Aufbau auf Tankdächern, Domdeckeln oder am Ende von Be- und Entlüftungsleitungen. — Die Endarmatur verhindert einen Flammendurchschlag in die Behälter. — Die Gase des Lagermediums gelangen ungehindert in die Atmosphäre.

Deutschland

— Endarmatur, für Atmungsöffnungen an Tankanlagen. — Vorwiegend als Be- und Entlüftungseinrichtung für Festdachtanks. — Zur Verhinderung von unzulässigem Über- und Unterdruck, sowie unerwünschten Vergasungsverlusten, bzw. unzulässigen Emissionen. — Gehäuseaufbau senkrecht auf einem Tankdach.

Deutschland

— Wetterschutzhaube, für Atmungsöffnungen an Tankanlagen zur Be- und Entlüftung. Die Armatur verhindert die Entstehung gefährlicher Unter- oder Überdrücke. — Nicht explosions- und dauerbrandsicher

Deutschland

Die Serien an Impulsmembranventilen mit Anschlüssen von ¾“ bis 3“ sind in verschiedenen Anschlussversionen lieferbar. Ob Gewindeanschluss, Anschluss mit Überwurfmutter, Manifoldanschluss oder Flanschanschluss zur direkten Montage an Tanksystemen, bieten wir zahlreiche Lösungen für die Integration in Entstaubungsanlagen. Alle Ventilserien sind in eloxiertem Aluminium erhältlich, die Versionen mit Gewindeanschluss zusätzlich auch in Edelstahl. Die Impulsmembranventile sind wahlweise mit integriertem Pilotventil oder mit pneumatischer Ansteuerung verfügbar. Der zulässige Druckbereich liegt bei den Standardventilreihen zwischen 0,5 und 7,5 bar bis 2 ½“, bei 3“ zwischen 0,6 und 5,0 bar.

Filter

Suchergebnisse für

Ventile für Druckluftausrüstungen - Import Export

Anzahl der Ergebnisse

15 Produkte