Beschreibung

Die Induktions-Siegelgeräte der Serie i-class CAP sind speziell angepasste Hochfrequenzgeneratoren zur induktiven Erwärmung von Aluminiumlaminatfolien in der Verpackungstechnik. Der Prozess der induktiven Hochfrequenzversiegelung (cap sealing) beruht auf der berührungslosen Erwärmung einer Aluminium Folie, welche auf die Mündungsöffnung einer Flasche, Kanister, Becher o. Ä. durch Hitze aufgeschweißt wird. Neben der Dichtigkeit wird hierbei auch die Unversehrtheit eines Gebindes sichergestellt. Im Magnetfeld der Induktionsspule wird HF-Energie berührungslos transformatorisch übertragen, die dann in Abhängigkeit der Arbeitsfrequenz die Aluminiumschicht entsprechend erwärmt. Die Temperatur der Aluminiumfolie übersteigt dabei den Schmelzpunkt der Kunststoffbeschichtung, so dass diese unter Einwirkung von Druck mit einem gleichartigen Kunststoff des Gebindes oder mit einer geeigneten Beschichtung verschweißt

WEITERE PRODUKTE DIESES UNTERNEHMENS

Alle Produkte dieses Unternehmens anzeigen

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?