Beschreibung

Bei zweiteiligen Spannringen für Bördeldichtring wird ein Spannringprofil für alle drei Rohrwandstärken von 1, 2 und 3 mm verwendet. Den Stärkenausgleich bildet der dazugehörige Bördeldichtring für 1, 2 oder 3 mm Rohrbau. Das besondere bei der Verwendung von Spannringen mit Bördeldichtringen ist deren erhöhte Staub und Luftdichtigkeit sowie Beständigkeit gegen Hitze oder bestimmte Säuren, Öldämpfe und Fette. Der Bördeldichtring wird über die Bördelkante montiert, und ist danach fester Bestandteil am Rohr. Daraus ergibt sich die Möglichkeit, die Verbindungsstelle ohne Neueindichtung mehrmals zu öffnen und zu schließen. Durch eine Modifikation dieses Spannringtyps konnten wir die Handhabung und Montagefreundlichkeit wesentlich verbessern. Unsere zweiteiligen Spannringe für Bördeldichtring sind von DN80 bis DN630 leckagefrei. Weiter sind unsere Spannringe bis DN630 explosionsdruckstoßfest bis 3bar(Ü).

Bleche und Rohre
  • Spannring
  • Rohrverbindung
  • Schnellverschluss

Zusätzliche Dokumentation

pdf-Dokumente

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: