Beschreibung

Diese Druckverhältnisse sind an der entferntesten Sektion zu realisieren und die Hauptleitung entsprechend zu dimensionieren. Die Druckverstärkerpumpe entwickelt einen Betriebsdruck von 350bar. Der Druck und die damit geförderte Menge sind ausreichend um die angegebenen Distanzen mit den entsprechenden Leitungsquerschnitten zu überwinden und die dosierte Schmierung zu ermöglichen. Im praktisch erprobten Betrieb arbeiten die Sektionsmodule, bei der bisher größten Dimensionierung, mit 180bar bis 220bar. Es sind über 100bar Druckreserve vorhanden.

WEITERE PRODUKTE DIESES UNTERNEHMENS

Alle Produkte dieses Unternehmens anzeigen

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: