Beschreibung

Mit dem Probensammler Vampir lassen sich Flüssigkeiten mühelos auch aus größeren Tiefen entnehmen. Die tragbare Probenpumpe besteht aus einer netzunabhängigen Antriebseinheit, einem Pumpenkopf und einem Förderschlauch. Über das geschlossene Schlauchsystem wird das zu beprobende Medium direkt in den Probenbehälter geleitet. Die Probe kommt dabei nur mit den Schläuchen und der Probenflasche in Berührung. Das schließt die Gefahr von Verunreinigungen und Kontaminationen aus, denn die Schläuche sind leicht zu reinigen und können bei Bedarf einfach ausgetauscht werden. Die selbstansaugende Peristaltikpumpe ist auch für verschmutze oder partikelhaltige Substanzen mit einer Viskosität von max. 500 mPas geeignet. Durch die schonende Förderung wird die Probe nicht verändert. Dank einer Ansaugtiefe von 5 Metern fördert der akkubetriebene Probensammler Vampir problemlos auch aus tiefer gelegenen Probenstellen, z.B. aus Fässern, Tanks, Brunnen, Wasserabscheidern, Abwasser- und Kläranlagen.

Chemie - Laborprodukte
  • Probenahme
  • Wasserprobenahme
  • Qualitätskontrolle

Produktmerkmale

Ansaugtiefe bis 5 Meter

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?