Beschreibung

Vakuumerzeugung nach dem Verdrängerprinzip - Ein zylindrischer Rotor dreht sich exzentrisch in einer kreisrunden Kavität. - Die Drehschieber werden durch Fliehkraft an die Außenwände der Kavität gedrückt und verschließen die so entstehenden Kammern. - Während der Rotation saugen die expandierenden Kammern Luft auf der Vakuumseite an. - Die angesaugte Luft wird anschließend in die Umgebung entlassen. Drehschieber-Vakuumpumpen - ölfrei - Handhabung dichter Werkstücke im Trockenbereich - Geeignet für Lastwechsel und Dauerbetrieb - Ein- und Dreiphasen Ausführungen erhältlich - Einbaulage beliebig Kolbenpumpen - Kleine Förderleistungen bei kompakter Bauform - Geeignet für den Trocken- und Feuchtbereich - Langlebig und wartungsfrei durch dauergeschmierte Kolbendichtungen - Ölfreier Betrieb - Auch als Kompressor geeignet Drehschieber-Vakuumpumpen - ölgeschmiert - Handhabung luftdurchlässiger Werkstücke - Teilweise für Feuchtbereich geeignet - Geeignet für Dauerbetrieb in...

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: