VOXELJET AG

Deutschland

Factory icon Hersteller/ Fabrikant

VOXELJET AG
Web icon
Kontaktieren

Deutschland

Die VX200 ist der kompakteste 3D-Drucker im voxeljet-Programm. Dank ihrer Abmessungen von nur 1.700 x 900 x 1.500 mm (LxBxH) findet die 450 Kilogramm leichte VX200 auch unter beengten Verhältnissen, wie z.B. in Forschungslaboren, problemlos eine geeignete Aufstellfläche. Die Maschine ist sehr schnell, einfach zu bedienen und erlaubt die kostengünstige Produktion von kleinen Prototypen und Designstücken. Als Partikelmaterialien können Kunststoff und Sand eingesetzt werden. Der Bauraum misst 300 x 200 x 150 mm. Mit dem Druckkopfsystem der VX200 ist eine Auflösung von bis zu 300 dpi möglich. Die in einem Durchlauf aufgebrachte Schichtstärke beträgt bei Kunststoff 150 µm und bei Sand 300 µm.

Deutschland

Die VX500 ist ein vielfach praxisbewährter 3D-Drucker für industrielle Anwendungen. Diese Maschinen finden sich überall dort, wo die unkomplizierte Herstellung von Prototypen und Modellen auf dem Programm steht. Trotz der kompakten Dimensionen überzeugen sie mit den Features eines Hochleistungsdruckers – zum Beispiel Multijet-Druckkopf, integriertem Materialhandling und Wechselbehälter. Die Maschine ist sehr schnell, einfach zu bedienen und erlaubt eine kostengünstige Produktion, sowohl von Einzelteilen als auch Kleinserien. Als Partikelmaterial kann Kunststoff eingesetzt werden. Der Bauraum der Maschine misst 500 x 400 x 300 mm. Mit dem Druckkopfsystem der VX500 ist eine Auflösung von bis zu 600 dpi möglich. Die in einem Durchlauf aufgebrachte Schichtstärke beträgt im Kunststoff 150 µm. Ressourcenfreundlich ist das Konzept der VX500 obendrein: In den Kunststoffprozessen ist das unverdruckte Partikelmaterial wiederverwendbar.

Deutschland

Unser internationaler Bestseller: Die VX1000 ist ein universeller 3D-Drucker für industrielle Anwendungen. Die Maschine ist schnell, einfach zu bedienen und erlaubt die kostengünstige Produktion mittelgroßer Formen, Kerne und Modelle zur Prototypenherstellung. Die VX1000 eignet sich darüber hinaus auch zur Produktion von Kleinserien. Als Partikelmaterialien können Kunststoff und Sand eingesetzt werden. Das Druckkopfsystem der VX1000 erreicht eine Auflösung von bis zu 600 dpi. Der Bauraum der Maschine misst 1.000 x 600 x 500 mm. Die in einem Durchlauf aufgebrachte Schichtstärke beträgt im Kunststoff 150 µm und im Sand 300 µm. Umweltfreundlich ist das Konzept der VX1000 obendrein: In den Kunststoffprozessen ist das unverdruckte Partikelmaterial wiederverwendbar.

Deutschland

Die VX2000 ist ein 3D-Drucker für industrielle Anwendungen. Sie eignet sich besonders für die kostengünstige Produktion großformatiger Modelle von Sandkernen für Prototypen. Auch die wirtschaftliche Herstellung von Kleinserienbauteilen ist mit der VX2000 möglich. Die Maschine ist schnell und leicht bedienbar. Der Bauraum misst bis zu 2.000 x 1.000 x 1.000 mm. Mit dem Druckkopfsystem der VX2000 ist eine Auflösung von bis zu 300 dpi möglich. Die in einem Durchlauf aufgebrachte Schichtstärke beträgt 300 µm.

Deutschland

Die VX4000 ist das größte industrielle 3D-Drucksystem der Welt für Sandformen mit einem zusammenhängendem Bauraum von 4.000 x 2.000 x 1.000 mm (LxBxH). Sie ermöglicht die kostengünstige Produktion von sehr großen Einzelformen, vielen Kleinserienbauteilen oder der Kombination aus beidem. Mit ihrem einzigartig großen Volumen gewährleistet die VX4000 ein Höchstmaß an Produktivität und Flexibilität. Das einzigartige und patentierte Schichtbauverfahren wurde für diesen Drucker speziell angepasst: Die Bauplattform wird während des Druckprozesses nicht abgesenkt, sondern der Druckkopf und Beschichter heben sich mit jeder Schicht an. So kann das große Gewicht der Bauplattform ohne weiteres getragen werden. Diese lässt sich über eine Schiene schnell austauschen – so ist ein nahezu permanenter Druckprozess möglich. Als Partikelmaterial kann Sand verwendet werden. Mit dem Druckkopfsystem der VX4000 ist eine Auflösung von bis zu 300 dpi möglich.

Deutschland

Mit Hilfe des 3D-Drucks lässt sich der Herstellungsprozess von Formen und Kernen drastisch verkürzen. Detailbeschreibung: • Formen am Stück bis zu 4 x 2 x 1 m groß • Aufwendige und teure Formeinrichtung entfällt • Kurze Durchlaufzeiten (wenige Tage) • Sandformen entsprechen 1:1 dem CAD-Modell • Konstruktionen können anforderungsgerecht gestaltet werden, ohne auf Entformungsschrägen oder Hinterschnitte zu achten • Spezialsande beugen Gussproblemen vor • Oberflächenqualität durch unterschiedliche Sandsorten beeinflussbar • Grobkörnige Sande für hohe Gasdurchlässigkeit • Hohe Flexibilität bei Geometrieänderungen ohne finanziellen Mehraufwand • keine Lagerung und Wartung von Modellen • Kosteneinsparung vor allem bei komplexen Formen von Losgröße 1 bis zu mehreren Hundert Teilen

Deutschland

Mit Hilfe des 3D-Drucks lässt sich der Herstellungsprozess von Formen und Kernen drastisch verkürzen. Detailbeschreibung: • Formen am Stück bis zu 4 x 2 x 1 m groß • Aufwendige und teure Formeinrichtung entfällt • Kurze Durchlaufzeiten (wenige Tage) • Sandformen entsprechen 1:1 dem CAD-Modell • Konstruktionen können anforderungsgerecht gestaltet werden, ohne auf Entformungsschrägen oder Hinterschnitte zu achten • Spezialsande beugen Gussproblemen vor • Oberflächenqualität durch unterschiedliche Sandsorten beeinflussbar • Grobkörnige Sande für hohe Gasdurchlässigkeit • Hohe Flexibilität bei Geometrieänderungen ohne finanziellen Mehraufwand • keine Lagerung und Wartung von Modellen • Kosteneinsparung vor allem bei komplexen Formen von Losgröße 1 bis zu mehreren Hundert Teilen

Deutschland

Mit Hilfe des 3D-Drucks lässt sich der Herstellungsprozess von Formen und Kernen drastisch verkürzen. Detailbeschreibung: • Formen am Stück bis zu 4 x 2 x 1 m groß • Aufwendige und teure Formeinrichtung entfällt • Kurze Durchlaufzeiten (wenige Tage) • Sandformen entsprechen 1:1 dem CAD-Modell • Konstruktionen können anforderungsgerecht gestaltet werden, ohne auf Entformungsschrägen oder Hinterschnitte zu achten • Spezialsande beugen Gussproblemen vor • Oberflächenqualität durch unterschiedliche Sandsorten beeinflussbar • Grobkörnige Sande für hohe Gasdurchlässigkeit • Hohe Flexibilität bei Geometrieänderungen ohne finanziellen Mehraufwand • keine Lagerung und Wartung von Modellen • Kosteneinsparung vor allem bei komplexen Formen von Losgröße 1 bis zu mehreren Hundert Teilen

Deutschland

Mit Hilfe des 3D-Drucks lässt sich der Herstellungsprozess von Formen und Kernen drastisch verkürzen. Detailbeschreibung: • Formen am Stück bis zu 4 x 2 x 1 m groß • Aufwendige und teure Formeinrichtung entfällt • Kurze Durchlaufzeiten (wenige Tage) • Sandformen entsprechen 1:1 dem CAD-Modell • Konstruktionen können anforderungsgerecht gestaltet werden, ohne auf Entformungsschrägen oder Hinterschnitte zu achten • Spezialsande beugen Gussproblemen vor • Oberflächenqualität durch unterschiedliche Sandsorten beeinflussbar • Grobkörnige Sande für hohe Gasdurchlässigkeit • Hohe Flexibilität bei Geometrieänderungen ohne finanziellen Mehraufwand • keine Lagerung und Wartung von Modellen • Kosteneinsparung vor allem bei komplexen Formen von Losgröße 1 bis zu mehreren Hundert Teilen

Deutschland

Mit Hilfe des 3D-Drucks lässt sich der Herstellungsprozess von Formen und Kernen drastisch verkürzen. Detailbeschreibung: • Formen am Stück bis zu 4 x 2 x 1 m groß • Aufwendige und teure Formeinrichtung entfällt • Kurze Durchlaufzeiten (wenige Tage) • Sandformen entsprechen 1:1 dem CAD-Modell • Konstruktionen können anforderungsgerecht gestaltet werden, ohne auf Entformungsschrägen oder Hinterschnitte zu achten • Spezialsande beugen Gussproblemen vor • Oberflächenqualität durch unterschiedliche Sandsorten beeinflussbar • Grobkörnige Sande für hohe Gasdurchlässigkeit • Hohe Flexibilität bei Geometrieänderungen ohne finanziellen Mehraufwand • keine Lagerung und Wartung von Modellen • Kosteneinsparung vor allem bei komplexen Formen von Losgröße 1 bis zu mehreren Hundert Teilen