Beschreibung

Grundlage ist eine Norm- bzw. Klimakammer mit einstellbarer Luftfeuchte und Temperatur zur Simulation der Umgebungsbedingungen eines Prüflings (bspw. Haushaltsgeräte, Heiztechnik) Grundlage ist eine Norm- bzw. Klimakammer (bspw. Versuchsküche, Umweltsimulation) mit einstellbarer Luftfeuchte und Temperatur. Auf der Basis von jahrzehntelanger Automotive Prüftechnikerfahrung entwickelte EP-E ein Konzept, in der die Luft im Kreis (Loop- Bauweise) strömt. Resultat hierbei ist eine sehr exzellente homogene Temperatur- und Feuchteverteilung. Durch eine genaue Temperierung sowie Feuchteregelung ist es möglich, verschiedene Kombinationen der Luftkonditionierung einzustellen und somit die gefordertem Prüfbedingungen exakt einzuregeln. Die Bestimmung des Luftstroms (Abluftmenge) erfolgt über eine Messstrecke mit dem Einsatz von Laminar Flow Elementen (LFEs). Um den Volumenstrom ermitteln zu können, werden Druck- und Temperatursensoren zur Ermittlung des Luftvolumenstroms der Klimakammer(n)...

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?