Beschreibung

Desinfektion von Trinkwasser nach DVGW Arbeitsblatt W 224 TrinkwV 2001 und Ö-NORM 5879-3 sowie Codexkapitel B1 Trinkwasser Problem: Trinkwasser kann pathogene Mikroorganismen enthalten. Diese gelangen mit ihm in sanitäre Rohrleitungssysteme. Unter ungünstigen Bedingungen können sich gefährliche Keime, wie etwa Legionellen, dort vermehren und eine potentielle Gefahr darstellen. Insbesondere durch das Aufwachsen von Biofilm in Wasserverteilungssystemen, der ideale Nährboden für Keime, potenziert sich das Problem. Mit DK-DOX® AKTIV steht hochwirksames Chlordioxid zur Desinfektion von Trinkwasser, zur Desinfektion von Rohrleitungssystemen und zur Beseitigung von Biofilm in Wasserverteilungssystemen zur Verfügung.

Wasseraufbereitung - Vorrichtungen und Anlagen

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: