Beschreibung

Die Trennverstärkerreihe VM310-VM314 arbeitet nach dem Prinzip der optoelektronischen Potentialtrennung. Durch die Bestückung mit modernsten Bauteilen wird eine sehr gute Temperatur- und Nullpunktkonstanz, ein geringer Linearitätsfehler und eine hohe Zuverlässigkeit erreicht. Die Geräte arbeiten bipolar mit einer 3-Wege-Trennung zwischen Eingang, Ausgang und Versorgung. Jedes Gerät bietet einen Spannungs- (0…±10V) und einen Stromausgang (0…20mA oder 4…20mA). Die Baureihe umfasst acht Standardtypen, die es ermöglichen Normsignale galvanisch getrennt zu übertragen bzw. umzusetzen. Außerdem wird ein Sondertyp angeboten, der kurzfristig nach Kundenspezifikation konfiguriert wird. So sind Messspannungen bis 400V, Messströme bis 10A oder auch inverse bzw. verschobene Übertragungskennlinien (z.B. 2…7V  20mA…0) möglich. Es können mit Hilfe der optionalen Sensorversorgung (-SV; z.B. VM310-SV) auch Zwei- oder Dreileiter-Messumformer am Eingang betrieben werden. Produktdetails

Produktmerkmale

3-Wege-Trennung
bipolar
abgleichbar
Linearitätsfehler 0,05%
Doppelausgang U + I
Normschienenmontage TS35
Weitspannungsversorgung 19Vdc-255Vac

Zusätzliche Dokumentation

WEITERE PRODUKTE DIESES UNTERNEHMENS

Alle Produkte dieses Unternehmens anzeigen

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?