THEODOR ZÜRRER AG

Schweiz

Factory icon Hersteller/ Fabrikant

THEODOR ZÜRRER AG

Ein kurzer Überblick der Geschichte der Theodor Zürrer AG! Die Theodor Zürrer AG wurde 1916, vor hundert Jahren, in Zürich gegründet. Es begann alles mit der Herstellung von Motoren und Transformatoren, als Beispiel ist hier die Zürrer/ Löwenstein Modelleisenbahn zu nennen. In der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg begann die Fokussierung auf Industriegetriebe und Motoren. Die Firma Theodor Zürrer AG legte den Grundstein für seinen Ruf als Hersteller von hochpräzisen Schneckengetrieben mit minimalem Spiel. Spezialisiert auf die Herstellung von Schneckengetrieben, können Sie heute auch Kegelradgetriebe, Planetengetriebe, AC-und DC- Motoren sowie Servomotoren, passend zu Ihren Applikationen erwerben. Eine ganz besondere Spezialität sind die Sondergetriebe, welche individuell an den Kundenbedarf angepasst und gefertigt werden. Zürrer Schneckengetriebe und Motoren finden weltweit Verwendung Dank weltweiter Vertriebspartner ist das Unternehmen in der Lage gewesen, eine Vielzahl von Branchen in mehr als zwanzig Ländern zu bedienen. Die Produkte der Theodor Zürrer AG sind bei der Herstellung von Montageautomaten und alle Arten von Transportausrüstung im Einsatz. Die Zürrer Schneckengetriebe sind wichtige Komponenten in Werkzeugmaschinen, Textilindustrie und der Lebensmitteltechnik. Sie erreichen im Apparatebau Einsatzgebiete die von Vakuumtechnik, Energietechnik und Medizintechnik bis hin zur Marinetechnik.

Infos zum Unternehmen

Organisation

  • Gründungsjahr
    1915
  • Haupttätigkeit
    Hersteller/ Fabrikant

Mit diesem Unternehmen verknüpfte Schlüsselbegriffe

  • Stahl und Metalle
  • Schnecken-Schleifereien
  • Gewindeschleifereien
  • Lohnarbeiten auf CNC-Bearbeitungszentren
  • CNC-Außen- und Innenrundschleifmaschinen, kombinierte
Office Building Outline icon
Eine Seite für Ihr Unternehmen
Können Sie das sehen? Ihre potenziellen Kunden auch. Melden Sie sich an und zeigen Sie sich auf Europages.