Beschreibung

Die Anlage ermöglicht eine Abfüllung von flüssigen oder pastösen Kunststoffen ohne jegliche Lufteinschlüsse. Die Abfüllung unter Vakuum sorgt außerdem für maximale Prozess- und Bediensicherheit, da kein Lufteintrag in den Dosierprozess erfolgt.

Dosierung - Maschinen und Material
  • Abfüllanlagen
  • Vakuummaschinen
  • Entgasungsanlagen

Produktmerkmale

Einsatzgebiet Abfüllung unter Vakuum von flüssigen und pastösen Materialien
Vakuumpumpe 25 m³/h; Enddruck 0,1 mbar
Steuerung Siemens SPS KTP700, Touch Screen
Behälter 200 l Fass (mit und ohne Inliner möglich)
Vakuumspannfass mit Deckel, Anschluss für Materialzufuhr
Druckluftbedarf 6 – 8 bar
Zusatzausrüstung Handling-Arm mit Seilwinde, Fassheber, Waage, weitere Sonderausstattung möglich

Zusätzliche Dokumentation

Videos

TAVA 200 F | Manuelle Fassabfüllung mit Vakuumspannfass

pdf-Dokumente

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?