Schneckenräder Ein- und zweigängig

Beschreibung

Material EN CC 483 K Bohrung in H7 Passend zu Schnecken und Schneckenwellen. Ein- oder zweigängige Schneckenradsätze finden vornehmlich dort Verwendung, wo neben Geräusch- und Schwingungsarmut auch axialer Winkel- und Höhenversatz erforderlich ist. Der axiale Winkel beträgt im Normalfalle 90°, der Höhenversatz ergibt sich aus dem Achsabstand. Der Wirkungsgrad ist vom Steigungswinkel und den Reibungsverhältnissen im Wälzkontakt abhängig und schwankt mit den Betriebsverhältnissen. Wir bieten standardmäßig rechtsdrehende Schneckenradsätze an. Als Sonderanfertigung sind natürlich auch linksdrehende Schneckenradsätze möglich

Andere Produkte dieses Unternehmens