Beschreibung

Als Schaumstoffe bezeichnet man Materialien mit poriger Struktur und damit verbundener geringer Dichte aus Gummi oder Kunststoff. Darunter fallen beispielsweise Zellkautschuk, Silikonschaum, Schwammgummi oder auch Moosgummi. Diese besitzen ein geringes spezifisches Gewicht sowie einzigartige Kompressibilität. Dadurch ergeben sich umfangreiche Anwendungsmöglichkeiten. Schaumstoffe ermöglichen eine Ergänzung zu massiven Werkstoffen, da sie sehr gut zum Dämmen oder Dichten geeignet sind. Deshalb finden Schaumstoffe im Maschinen- und Anlagenbau, der Medizintechnik und vor allem in der Elektro- und Kommunikationstechnik Gebrauch.

Technische Gummiwaren für Industrie und Gewerbe
  • Dämpfen
  • geschäumte Materialien
  • Dämmen

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?