Sachverständigenleistungen Ingenieurbüro Justus Breinlinger

Beweisverfahren bei Baumaßnahmen im innerstädtischen Bereich

Beschreibung

Eine Dokumentation zur Beweissicherung dient zur Aufnahme des Zustandes vor Beginn der Bauarbeiten unter Aufnahme von bestehenden sowie durch die Baumaßnahme entstehenden bzw. zu erwartenden Bauschäden oder -mängel. Diese ist üblicherweise vor der Durchführung von Baumaßnahmen notwendig, um nachbarliche Streitigkeiten bei infolge der Baumaßnahme entstandenen Schädigungen unbürokratisch einvernehmlich zu regeln. Voraussetzung ist, dass zuverlässige Zustandsfeststellungen der angrenzenden Objekte sowohl in textlicher als auch in fotodokumentarischer Formm getroffen werden. Da im Zuge der Baumaßnahmen mit Veränderungen des Schadensbildes zu rechnen ist, in Rechtstreitigkeiten die Beweislage jedoch eine entscheidende Bedeutung gewinnt, ist der Beweissicherung eine wichtige Rolle zuzuschreiben. In erster Linie erfolgt die Anwedung einer Beweissicherung im Vorfeld von Straßenbaumaßnahmen, Kanalbauarbeiten sowie bei einer Lückenbebauung.

Ingenieurbüros für Hoch-, Tief- und Straßenbau
  • Ingenieurbüros für Hoch-, Tief- und Straßenbau
  • Sachverständige - Sachverständigengutachten
  • Ingenieurbüro
Eine ähnliche Seite für Ihr Produkt? Melden Sie Ihr Unternehmen an und erstellen Sie Ihre Produktseiten online auf EUROPAGES.
Ich melde mich an