Beschreibung

Bereits beim Schraubenherstellen werden Schraubenrohling und Sicherungsscheibe, deren Lochdurchmesser kleiner als der Gewindeaußendurchmesser der Schraube ist, zusammengefügt. Anschließend wird das Schraubengewinde gewalzt. Dabei vergrößert sich der Schaftdurchmesser der Schraube durch die hochfließenden Gewindegänge über den Lochdurchmesser der Sicherungsscheiben hinaus. So werden diese unverlierbar bleiben, aber dennoch frei drehbar.

Schrauben

WEITERE PRODUKTE DIESES UNTERNEHMENS

Alle Produkte dieses Unternehmens anzeigen

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: