Beschreibung

Schleifschlämme entstehen beim Schleifen metallischer Bauteile. Sie sind ein Gemisch aus Metall- und Korundabrieb in Kombination mit dem eingesetzten Kühlschmierstoff (KSS). Die Brikettierlösung von RUF ermöglicht es, Schleifschlämme kostengünstiger zu entsorgen bzw. zu recyceln. Durch das Brikettieren sinkt die zu entsorgende Menge deutlich und die Briketts verfügen über eine definierte Restfeuchte. So werden die Entsorgungskosten gesenkt und je nach Legierung besteht sogar die Möglichkeit, die Briketts gewinnbringend zu verkaufen. In den meisten Fällen kann das in den KSS enthaltene teure Öl wieder eingesetzt werden. Dies führt zu signifikanten Einsparungen. Bereits bei ca. 10 bis 30 Tonnen ölhaltigem Schleifschlamm pro Jahr kann sich die Brikettieranlage in weniger als 12 Monaten amortisieren. Max. erreichbarer spezifischen Pressdruck: bis zu 3.800 kg/cm2. Die Durchsatzleistungen von RUF Brikettiersystemen speziell für Schleifschlamm liegen zwischen 40 und 350 kg/Std.

Pressen von Stahl und Metallen
  • Schleifschlammpresse
  • Schleifspäne
  • Schleifschlamm pressen

Produktmerkmale

Material Schleifschlamm
Max. Durchsatzleistung (kg/Std.) 40 - 350 kg/Std.
Motorleistung (kW) 4 - 22 kW
Spezifischer Pressdruck (kg/cm²) 2000 - 3800 kg/cm²
Brikettformate 60x40, Ø60, Ø80, Ø100, Ø120
Gewicht (to) 1 - 3,7 to

Zusätzliche Dokumentation

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?