Beschreibung

Das Messrohr von Prowirl D ist als Zwischenflanschausführung konzipiert. Das Durchflussmessgerät wird zwischen zwei Flansche montiert und eignet sich v.a. für Basisanwendungen. Der bewährte und patentierte kapazitive DSC-Sensor liefert hochgenaue Messwerte. Dank industrietauglicher Zweileitertechnologie kann Prowirl D 200 nahtlos in bestehende Anlagen integriert werden. Neben der bewährten Installationspraxis. ist das Gerät dank seiner Eigensicherheit auch im Ex-Bereich betriebssicher.

Messgeräte und -instrumente

Produktmerkmale

Messprinzip Vortex
Produkt‐Headline Das Durchflussmessgerät mit kostengünstigem Zwischenflanschdesign. erhältlich als Kompakt‐ oder Getr
Messaufnehmer‐Features Einfache Ausrichtung des Messaufnehmers – mitgelieferte Zentrierringe. Hohe Verfügbarkeit – bewährte
Messumformer-Features Komfortable Geräteverdrahtung – separater Anschlussraum. Sichere Bedienung – kein Öffnen des Geräts
Nennweitenbereich DN 15...150 (½...6")
Messstoffberührende Materialien Messrohr: 1.4408 (C3FM) DSC‐Sensor: 1.4435 (316/316L)
Messgrössen Volumenfluss. Massefluss. Normvolumenfluss. Energiefluss. Wärmeflussdifferenz. Temperatur
Max. Messabweichung Volumenfluss (Flüssigkeit): ±0.75 % Volumenfluss (Dampf. Gas): ±1.00 % Massefluss (Flüssigkeit): ±0.
Messbereich Flüssigkeit: 0.16...625 m³/h (0.09...368 ft3/min) messstoffabhängig: Wasser mit 1 bar a. 20 °C (14.5
Max. Prozessdruck PN 40. Class 300. 20K

WEITERE PRODUKTE DIESES UNTERNEHMENS

Alle Produkte dieses Unternehmens anzeigen

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: