Corona-Krise ist auch Schutzbekleidungs-Krise. Um dem Notstand bei Gesichtsmasken und medizinischer Ausrüstung Herr zu werden ist schnelles Handeln gefragt. Im Rahmen der aktuellen COVID19 Pandemie hat sich herausgestellt, dass gewisse Versorgungsstrukturen und Lieferwege nicht zuverlässig funktionieren. Waren werden teurer und sind nicht mehr in ausreichender Menge vorhanden. Durch unsere gewachsenen Beziehungen und Kooperationen können wir diese Waren (FFP1 und FFP2 Masken) zuverlässig und schnell beschaffen. Unsere Produktionslinie hat einen Output von 150.000 Masken am Tag und stellt dabei auch noch alle anderen nötigen Artikel her: Schutzkittel Hauben Brillen Lieferung innerhalb von 4 Tagen zu Preisen, die der allgemeinen Entwicklung trotzen.

Ansicht des Produktkatalogs

Zusätzliche Informationen

Eckdaten

  • 1 – 10
    Mitarbeiterzahl

Organisation

  • Haupttätigkeit Haupttätigkeit Großhändler

Märkte und Handelszonen

Einzugsgebiete

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Kaufmännische Informationen

Incoterms

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Zahlungsbedingungen

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Banken

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Tätigkeitsgebiet

Fotos

Mit diesem Unternehmen verknüpfte Schlüsselbegriffe

  • Einwegartikel für Medizin und Chirurgie
  • Schutzkittel
  • Einweg-Kopfhauben
Eine Seite für Ihr Unternehmen Können Sie das sehen? Ihre potenziellen Kunden auch.
Melden Sie sich an und zeigen Sie sich auf EUROPAGES.
Mein Unternehmen hinzufügen

EUROPAGES empfiehlt Ihnen ebenfalls

108 v