Beschreibung

Der kompakte Sensor misst Distanzen bis zu 100m (328ft) und kann durch seine hohe Sensibilität in fast allen Schüttgütern eingesetzt werden. Das 78GHz FMCW-Radargerät arbeitet mit einer Zweileiter-Technik und wird über ein lokales Programmiergerät mit Display und einem Schnellstartassistent einfach in Betrieb genommen. Das hochfrequente Signal wird mit einer Strahlkeule von nur 4° ausgesendet, vom Schüttgut reflektiert und wieder vom Sensor empfangen. Die Frequenzdifferenz, welche direkt proportional zum Abstand ist, wird dann weiter verarbeitet und als Füllstandsignal ausgegeben. Auch bei hohen Prozesstemperaturen und bei staubiger Atmosphäre bringt der freistrahlende Radarsensor zuverlässige Messergebnisse und macht ihn zum Allrounder in nahezu allen Schüttgütern. •4° enge Strahlkeule für große Messbereiche und für schmale Silos •Hohe Sensibilität durch hohe Reflexion vom Produkt •Einfache Inbetriebnahme durch Schnellstartmenü •Einfache Bedienung und Diagnose durch Display

Mess- und Kontrollinstrumente
  • Radarsensor
  • Kontinuierliche Füllhöhenkontrolle
  • Füllstandsensoren

Produktmerkmale

Zulassungen CE, ATEX, CSA, FM
Prozesstemperaturbereich -40°C bis +200°C
Druckbereich +3bar max.
Sensibilität DK Wert ≥1,6

Zusätzliche Dokumentation

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?