Beschreibung

Die digitalen Magnetometer der DM Serie basieren auf der konkurrenzlos hohen Auflösung der STL-eigenen ADC-Technologie mit 32 Bit Auflösung und einem 26 Bit Dynamikbereich. Die Magnetometer verwenden Fluxgates als magnetisch empfindliche Elemente und bieten einen integrierten AD-Wandler (DX). Dank der konsequenten digitalen Signalverarbeitung mit digitaler Geometrie- und Temperaturfehler-Korrektur sind sie quasi die idealen Sensoren. Die DM Serie bietet einen Messbereich von bis zu 1 mT, mit einer unmittelbaren und ultrapräzisen Digitalisierung des Ausgangssignals. Die drei orthogonalen Feldkomponenten werden mit einer maximalen Abtastrate von 10 kHz gemessen und weisen dabei ein äusserst geringes Rauschen von 60 pT/√Hz bei 1 Hz bis zu 6 pT/√Hz bei 1 Hz auf. Die Software bietet zusätzlich das gesamte Feld als einen zusätzlichen virtuellen Kanal an.

Messgeräte und -instrumente
  • Magnetometer
  • Magnetismus
  • Messtechnik

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: