MGG POLYMERS GMBH

Die MGG Polymers entstand  2004 durch ein Joint Venture zwischen der amerikanischen MBA Polymers Inc. und der Müller-Guttenbrunn Gruppe. MBA Polymers Austria mit Sitz in Kematen/Ybbs  wurde 2017 vollständig von der Müller-Guttenbrunn Gruppe übernommen und in MGG Polymers umbenannt. MGG Polymers verfügt über ein revolutionäres Verfahren, mit dem verschiedenste Kunststoffsorten und Verarbeitungsqualitäten aus kunststoffreichen Abfallströmen, von z.B. Elektroaltgeräten, Haushaltsgeräten oder Altautos ökonomisch wieder gewonnen werden. Diese High-Tech-Anlage  produziert  hochwertige Kunststoffgranulate und Compounds überwiegend aus ABS, PP, PS und PC/ABS,  zur Wiederverwendung in einer Vielzahl von Produkten, die der UL, RoHS und REACH-Verordnung entsprechen müssen, wie  z.B. Elektro- und Kfz-Bauteilen, in Bauteilen von Haushaltsgeräten und anderen Produkten.
Das Material zur Herstellung der verschiedenen Kunststoffgranulate ist Plastik aus der Aufbereitung von Elektro- und Elektronikschrott (WEEE). Die Einrichtung ist weltweit eine der führenden Kunststoffaufbereitungsanlagen. Auf einer Fläche von 20.000 m2 werden 50.000 t pro Jahr verarbeitet. Ein 4-Schicht-Modell sorgt für eine konstante Versorgung der Kunden mit qualitativ hochwertigem Altkunststoff. Neben Schonung der Umwelt (Mülldeponien, Müllverbrennung) und wirtschaftlicher Ressourcen leistet die MGG Polymers mit ihrer wertschöpfenden Arbeit ihren Beitrag zu ökologisch nachhaltigen Produkten.  

Websites des Unternehmens

Tätigkeitsfeld

Fotos

  • Firmengebäude

  • Prüflabor

  • Produktion

Mit diesem Unternehmen verknüpfte Schlüsselbegriffe

  • Kunststoffe - Verwertung und Recycling
  • Polystyrol
  • Kunststoff-Granulate
  • Kunststoff-Compounds
  • Kunststoff-Recycling
  • Polyethylen (PE-HD)
  • ABS-Regranulate
  • Polypropylen-Compounds
  • Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymere (ABS)
  • Polyethylen (PE)
  • Polypropylen (PP)
  • Thermoplast-Compounds
  • Thermoplastische Kunststoffe
  • Thermoplastische Werkstoffe
  • Polypropylen-Regranulate
  • Polystyrol-Regranulate
  • Abfallrecycling
  • Kunststoffverarbeitung

Liste vergrößern

Zusätzliche Informationen

Die Inhalte meines Unternehmens bearbeiten

Eckdaten

  • 101 - 200
    Mitarbeiterzahl

Organisation

  • Gründungsjahr
    2004
  • Haupttätigkeit
    Unternehmensart
    Hersteller/ Fabrikant

Märkte und Handelszonen

Einzugsgebiete

regional
national
europaweit
international
Grün: Abgedeckter Bereich
Grau: Nicht abgedeckter Bereich
 

Kaufmännische Informationen

Incoterms

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Zahlungsbedingungen

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Banken

Es liegen hierzu keine Informationen vor

2238 v