MDM DREYER AG - Die besten Zutaten aus der ganzen Welt - zertifiziertes Bio Suisse Unternehmen Verified by Europages badge

MDM DREYER AG

Lebensmittelhandel ist Vertrauenssache. Seit der Gründung des Familienunternehmens 1997 geniesst MDM Dreyer das Vertrauen von namhaften Auftraggebern aus ganz verschiedenen Bereichen der Lebensmittelproduktion und dem Einzelhandel. Mirjam Oesterle, die MDM Dreyer seit 2003 heute in zweiter Generation führt, setzt auf höchste Produktqualität und strebt langjährige und partnerschaftliche Kundenbeziehungen an. Hohen Qualitätsansprüchen mit besonderen Produkten zum besten Preis Rechnung zu tragen, ist jeden Tag aufs neue eine anspruchsvolle Aufgabe.  Das Team ist jung und motiviert, bei MDM Dreyer Spitzenleistungen zu erbringen. Zielvorgabe sind die Wünsche der Kunden. Konsumenten verlassen sich auf die gleich bleibende Qualität von Lebensmitteln. Produzenten, weiterverarbeitende Industriebetriebe und der Handel sind deshalb gesetzlichen Vorgaben verpflichtet. Die Einhaltung dieser Standards allein garantiert aber noch keinen Geschäftserfolg. Für erlesene Produkte braucht es ebensolche Zutaten. MDM Dreyer kennt die Produzenten persönlich, die Rohwaren, verarbeitete Produkte und veredelte Komponenten liefern können, die höchsten Anforderungen genügen.

Ansicht des Produktkatalogs

Schweiz

Verified by Europages badge

Der Cashewbaum, wegen der Form der Kerne auch Nierenbaum genannt, gehört zur Familie der Sumachgewächse. Er wächst in tropischem Klima und trägt Cashewäpfel, die zu Saft und Marmelade verarbeitet werden, und Cashewkerne. Portugiesen entdeckten diesen Baum als erste Europäer im Nordosten Brasiliens. Heute kommen die weltweit qualitativ besten Cashewkerne aus Vietnam und vom indischen Subkontinent. Auf dem Markt ist die «weisse Ware», d.h. die hellen, grossen und ganzen Kerne am meisten gefragt. Cashewkerne haben einen besonders hohen Anteil an der essenziellen Aminosäure Tryptophan, welche unerlässlich für die Produktion von Serotonin ist. Ihr Geschmack ist süsslich-nussig und weniger rau als der von Erd- oder Walnuss. Cashewkerne gehören zur asiatischen Küche und sind bei uns als Backartikel, Knabberei oder im Salat bekannt und beliebt.

Schweiz

Verified by Europages badge

Die spanische Mandelsorte «Marcona» ist relativ süss und hat eine feine Textur. Ebenfalls aus Spanien ist die Valencia. Auch ihr Geschmack ist intensiver als der von kalifornischen Mandeln. An erster Stelle der kalifornischen Sorten rangiert die schöne und leicht zu verarbeitende Nonpareil-Mandel. Die bekannteste italienische Mandelsorte ist die Avola. Geschmacklich ist die Avola vergleichbar mit der spanischen Marcona-Mandel. Man unterscheidet zwischen süssen und bitteren Mandeln. Süsse Mandeln sind zum Rohessen geeignet und werden für Süssspeisen verwendet, zum Dekorieren, als Füllung (z.B. von Oliven) oder zur Herstellung von Likören und Marzipan. Bittermandeln darf man nicht roh essen. Sie enthalten Amygdalin, ein blausäureerzeugendes Glykosid. Dennoch werden auf speziellen Plantagen Bittermandeln angebaut. Aus ihnen gewinnt man – nach dem Entfernen der Blausäureverbindungen – Bittermandelöl, mit dem Liköre und Backwaren aromatisiert werden.

Schweiz

Verified by Europages badge

Im Périgord herrschen ideale Bedingungen für den Anbau der Walnuss oder Baumnuss. Sowohl die Bodenbeschaffenheit als auch das Klima kommen dem Geschmack der Baumnüsse aus diesem Anbaugebiet zugute. Ausserdem wird die Baumnuss im Périgord auch heute noch von Hand aufgeschlagen, um den zarten Kern nicht zu verletzen. Die Sorte «Franquette» ist die edelste und wird zur Dekoration von Pralinés und Käse verwendet.

Schweiz

Verified by Europages badge

Für die Herstellung wird Früchte- oder Gemüsepüree in einem dünnen Film auf eine erhitzte Trommel aufgebracht und beginnt sofort zu trocknen. Nach dem Trocknungsprozess wird diese Schicht entweder ganz fein als Pulver oder in Form von Flocken mit einem Messer abgeschabt.

Infos zum Unternehmen

Eckdaten

  • Mitarbeiterzahl
    1 – 10

Organisation

  • Gründungsjahr
    1997
  • Unternehmensart
    Firmensitz – Hauptniederlassung
  • Haupttätigkeit
    Großhändler
Website