LEIDOLT & PISEK GMBH

Unternehmen

Das Unternehmen „Zinsmayer-Fahrradteilefabrik“ wurde 1954 in Singen/Htwl. von Hermann Zinsmayer gegründet. Nach seinem Tod im Jahr 1990 wurde das Unternehmen von seiner Tochter weitergeführt. Die Übernahme durch den jetzigen Inhaber erfolgte 1994. Die Produktions- und Verwaltungsstätten waren gesplittet und in Hinterhofgebäuden untergebracht.
Die Nachfrage nach neuen Produkten war groß, neue Ideen waren gefragt und umfangreiche Investitionen in die Zukunft mussten in Angriff genommen und umgesetzt werden.
Schnell war auch klar, dass dies in den vorhandenen Räumlichkeiten nicht mehr möglich war. 1996 erfolgte der Umzug mit Standortverlagerung nach Gottmadingen, mit ausreichend Platz für die notwendige Produktionserweiterung und besserer Verkehrsanbindung.

Mit dem Umzug und den vorhandenen Platzressourcen konnte der Bereich Stanz- und Umformtechnik in der Aluminiumverarbeitung aufgenommen und erweitert werden. Sukzessiv haben wir uns auf automatisierte und robotergestützte Fertigungsprozesse spezialisiert und uns bei einem namhaften Automobil -Zulieferer als Toplieferant etabliert.

Aufgrund der guten Ertragssituation wurde bereits im Jahr 2000 eine neues Betriebsgebäude geplant und im Jahre 2001 bezogen. 2002 wurde die Firma in LEIDOLT GmbH umfirmiert.
2004 erfolgte wegen der stabilen Auftragslage eine Erweiterung des bestehenden Betriebsgebäudes auf ca. 2000 qm Büro- und Produktionsfläche.
Der Maschinenpark wurde kontinuierlich erweitert. So sind wir heute in der Lage, mit CNC gesteuerten Sägeautomaten, Hydraulik- und Exzenterpressen von 15 to. bis 250 to. Presskraft, Aluminiumprofile zu bearbeiten.

Nach wie vor gilt unsere Leidenschaft dem Fahrradbereich. Mit umfangreichem technischem Know How sind wir in der Lage, Produkte von hoher Qualität zu produzieren, die üblicherweise aus Kostengründen in Asien gefertigt werden. In diesem Bereich stehen in naher Zukunft

Philosophie

Seit über 40 Jahren sind wir, die Firma Zinsmayer, in der Herstellung von Fahrradkörben und den entsprechenden Haltesystemen tätig.

All unsere Produktideen und die daraus resultierenden Produktionsanlagen, werden seit Generationen bei uns im Haus, in Gottmadingen, umgesetzt und prozessoptimiert.

Diese Tatsache und die traditionsreiche Firmengeschichte zeichnen unsere qualitativ hochwertigen Produkte aus.

“Made in Germany” ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie.

Die Zinsmayer-Fahrradkörbe und die dazugehörigen universellen Haltesysteme werden in unserem Firmensitz, unter Berücksichtigung ökologischer und ökonomischer Aspekte, gefertigt. Dabei garantiert die tägliche Nähe der Geschäftsleitung zu den Mitarbeitern und die Auswertung der Fertigungsprozesse ein hohes Maß an Qualität.

Wir als Unternehmen sind stolz darauf in der heutigen globalisierten Welt, weiterhin Produkte in unserem traditionsreichen Unternehmenssitz herzustellen und somit einen Beitrag zur regionalen Wirtschaft zu leisten.

Websites des Unternehmens

Tätigkeitsfeld

Fotos

  • Fahrradkörbe

  • Fahrradkörbe

  • Hundekorb

Mit diesem Unternehmen verknüpfte Schlüsselbegriffe

  • Fahrradteile und -ersatzteile
  • Fahrradzubehör
  • Fahrradtaschen
  • Fahrradkörbe
  • Hundekörbe
  • Gepäckträger für Fahrräder

Zusätzliche Informationen

Die Inhalte meines Unternehmens bearbeiten

Eckdaten

  • 11 – 50
    Mitarbeiterzahl

Organisation

  • Gründungsjahr
    1954
  • Haupttätigkeit
    Haupttätigkeit
    Hersteller/ Fabrikant

Märkte und Handelszonen

Einzugsgebiete

regional
national
europaweit
international
Grün: Abgedeckter Bereich
Grau: Nicht abgedeckter Bereich

Im- und Exportzonen wurden noch nicht genannt

Im- und Exportzonen wurden noch nicht genannt

Kaufmännische Informationen

Incoterms

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Zahlungsbedingungen

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Banken

Es liegen hierzu keine Informationen vor

4051 v