Beschreibung

Werkstoff: Kreuzschieber Polyacetal, Nabe Aluminium. Hinweis: Das Klemmen der Nabe mittels Gewindestift ist eine kostengünstige Alternative zu den Kreuzschieberkupplungen mit radialer Klemmnabe (23030). Durch das Klemmen der Nabe mit Gewindestiften ergeben sich deutlich kürzere Montagezeiten. Die Kupplungen können im komplett zusammengebauten Zustand montiert werden, bzw. es ist auch eine Steckmontage möglich. Das erforderliche Anziehdrehmoment des Gewindestiftes ist zu beachten. Zur leichteren Demontage empfehlen wir die Welle mit einer Planfläche zu versehen. Montage: Die Verbindung von Wellenzapfen zu Nabenbohrung ist als Übergangspassung zu wählen. Das Spiel sollte min. 0,01 mm und max. 0,04 mm betragen, z.B. Welle: Ø 6 f7 Nabe: Ø 6 H8. Vorteile: - Robust - Steckbar - Spielfrei - Kurze Baulänge Auf Anfrage: Gewünschte Nabenbohrungen D1 und D2 separat mit Toleranzklasse oder -feld.

Kupplungen

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: