Beschreibung

Kalkstein besteht überwiegend aus Calciumcarbonat (oder Kalziumkarbonat). Bei Kalkstein handelt es sich um ein Sedimentgestein. Im Laufe der Jahrmillionen haben sich Ablagerungen aus den Urmeeren verfestigt. Zu diesen Ablagerungen gehörten u. a. Muschelschalen und Korallen, die zum grössten Teil aus Calciumcarbonat bestehen. Die stabilste Form (Modifikation) des Calciumcarbonats ist der Calcit. Viel seltener kommt Aragonit in Gesteinen vor. (Die anderen Formen wie Vaterit und amorphes Calciumcarbonat spielen für die Bildung von Kalkstein keine Rolle.) Fast immer enthält Kalkstein einen gewissen Anteil an Verunreinigungen, z. B. Ton oder Sandstein. Bei einem Gehalt von mehr als 95% Calciumcarbonat spricht man von hochprozentigem Kalkstein, den man zu Weisskalk brennen kann. In Netstal werden besonders reine Kalksteine mit einem Gehalt von bis zu 98 % Calciumcarbonat abgebaut. Die wichtigste Eigenschaft von Calciumcarbonat ist seine Zersetzung in Calciumoxid (CaO, gebrannter Kalk,...

WEITERE PRODUKTE DIESES UNTERNEHMENS

Alle Produkte dieses Unternehmens anzeigen

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: