Die Kuraray Europe GmbH wurde 1991 gegründet. Sie hat ihren Hauptsitz in Hattersheim bei Frankfurt am Main und erwirtschaftete 2016 einen Jahresumsatz von über 600 Millionen Euro. Bundesweit sind 760 Mitarbeiter an den Standorten Hattersheim, Frankfurt und Troisdorf für Kuraray im Einsatz.
Kuraray ist ein weltweit tätiges Spezialchemie-Unternehmen und zählt zu den größten Anbietern von Polymeren und synthetischen Mikrofasern für viele Industriezweige, wie zum Beispiel KURARAY POVAL™, Mowital®, Trosifol® oder CLEARFIL™.
Hinzu kommen weitere rund 100 Mitarbeiter an sechs europäischen Standorten, die sich ebenfalls um die Entwicklung und Anwendung innovativer Hochleistungsmaterialien für zahlreiche Branchen wie die Automobil-, Papier-, Glas- und Verpackungsindustrie sowie für Architekten oder Zahnärzte kümmern.

Kuraray Europe ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen börsennotierten Kuraray Co., Ltd., mit Hauptsitz in Tokio, über 9.000 Mitarbeitern weltweit und einem Umsatz von über 4 Milliarden Euro.

Websites des Unternehmens

  • Hauptseite
  • Hauptseite

Soziale Netzwerke des Unternehmens

Ansicht des Produktkatalogs

Zusätzliche Informationen

Eckdaten

  • > 500
    Mitarbeiterzahl

Organisation

  • Gründungsjahr 1965
  • Unternehmensart Unternehmensart Firmensitz, Hauptniederlassung
  • Haupttätigkeit Haupttätigkeit Hersteller/ Fabrikant

Märkte und Handelszonen

Einzugsgebiete

regional
national
europaweit
international
Abgedeckter Bereich
Nicht abgedeckter Bereich

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Kaufmännische Informationen

Incoterms

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Zahlungsbedingungen

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Banken

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Tätigkeitsgebiet

Fotos

  • KURARAY POVAL™ - Polyvinyl alcohol
  • Mowital® - Polyvinyl butyral resins
  • Clarino Crust ™ - Fake leather for sophisticated products

Mit diesem Unternehmen verknüpfte Schlüsselbegriffe

  • Polymere
  • Chemische Bindemittel
  • Kunstharze
  • gekrempelte oder gekämmte Kunstfasern
  • Trockenstoffe für Druckfarben und Tinten
  • synthetische Mikrofaser
  • Kosmetik-Zwischenprodukte
  • Pharma- und Agro-Produkte
  • Polyvinylalkohol
  • Polyvinylbutyral
  • Polyvinylalkohol Fasern
  • Lackadditive
  • Mikrofaserstoffe
  • Isopren-Derivate
  • Bindemittel
  • Bindemittel für keramische Verbindungen
  • Hersteller von chemischen Erzeugnissen
  • Konfektionierungen von chemischen Erzeugnissen
  • thermoplastische Elastomere
  • Kunstleder
  • Dentalprodukte
  • Aktivkohle
  • Mikrofaser
  • chemische Rohstoffe
  • technische Garne und Fasern
  • Elastomere
  • Aktivkohlefilter
  • Kunstfaser- und Synthetikgewebe
  • synthetische Kunstfasergewebe für technische und industrielle Zwecke
  • Synthesefaser
Liste vergrößern
4254 p v