Interfacetechnik

Schaltschrank-Überwachung

Beschreibung

Der IM(X)12-CCM (Cabinet Condition Monitoring) kann – auch nachträglich – in nahezu jeden Schaltschrank oder jedes Schutzgehäuse installiert werden, um dort kontinuierlich den aktuellen Schutzgrad zu kontrollieren. Das Hutschienengerät meldet mit einem Schaltsignal nicht korrekt geschlossene Türen, ebenso wie Grenzwertüberschreitungen von Temperatur und Innenraumfeuchte, an das Leitsystem.

Ähnliche Produkte dieses Unternehmens

Andere Produkte dieses Unternehmens