IRCON ScanIR3 Infrarot-Zeilenscanner / Wärmebildsystem

Infrarot-Zeilenscanner zur Wärmebilderstellung in Echtzeit in Bandprozessen

Beschreibung

Der Infrarot-Zeilenscanner IRCON ScanIR3 liefert Echtzeit-Wärmebilder von Band- und diskreten Prozessen. Er verfügt über ein robustes Gehäuse mit integrierter Wasserkühlung, Luftspülung und Laservisier. Eine robuste Prozessorbox stellt die Eingänge und Ausgänge für die Prozesssteuerung bereit, ohne dass ein externer Rechner benötigt wird. Die Software ScanView Pro erlaubt die kundenspezifische Parametrisierung und die Anzeige der Thermogramme und Temperaturprofile auf einem Standard-PC. Leistungsmerkmale: Hohe Abtastgeschwindigkeit von bis zu 150 Zeilen pro Sekunde Bis zu 1024 Messpunkte pro Zeile Hohe optische Auflösung bis zu 200:1 (erlaubt größere Messdistanzen mit exzellenten Ergebnissen) PC-unabhängige I/Os Zuverlässige Ethernet-Kommunikation (Glasfaser-Option) Robustes, wasserdichtes Gehäuse mit Laservisier Zuverlässiger, bürstenloser Scannermotor Vor Ort austauschbares Messfenster Kompaktes Messkopfkabel mit einrastender Steckverbindung zum Scanner

Messgeräte und -instrumente
  • Thermogramm
  • Wärmebild
  • Temperaturmessung

Produktmerkmale

Spektralbereich 1 µm...5 µm (modellabhängig)
Messtemperaturbereich 30 °C...1200 °C (modellabhängig)
Optische Abtastrate 20 bis 150 Hz
Messpunkte pro Zeile Bis 1024
Optische Auflösung Bis 200:1
Schnittstellen Ethernet (Glasfaser-Option) TCP/IP-Protokoll 10/100 Mbit/s
Schutzklasse IP65 (IEC 60529)
Umgebungstemperatur 0 – 50 °C, mit Wasserkühlung (integriert) bis 180 °C; mit internem Heizelement bis -40 °C
Abtastwinkel 90 °C
Spannungsversorgung 100 – 240VAC, 44/66Hz
Prozessor-Boxen analog, digital, Relais

Zusätzliche Dokumentation

pdf-Dokumente

Andere Produkte dieses Unternehmens