Hochwasserschutz: Flutschutztor HST

Beschreibung

Die Flutschutztore HST ermöglichen es, aufgrund der integrierten Hubeinrichtung, dass Durchfahrten, Zugänge zu Gebäuden, Zufahrten zu Grundstücken u.a. ohne Schwelle geplant werden können. Somit ist ein ungehindertes Überfahren dieses Bereiches möglich. Anforderungen nach barrierefreien Bauen werden erfüllt! Die Tore werden nach DIN links oder rechts angeschlagen und lassen sich in einem Winkel bis zu 270°öffnen. Eine mechanische Hubeinrichtung, die in das Scharnierteil integriert ist, ermöglicht es dem Betreiber, die Toranlage ohne zusätzliches Personal (somit durch Ein-Mann-Frau-Bedienung) zu schließen. Die Toranlage befindet sich in der geöffneten Stellung (Ruhestellung) angehoben und wird, z.Bsp. an einer Wand, gesichert. Bei drohender Hochwassergefahr wird die Anlage zugeschwenkt und über die Hubeinrichtung auf den Boden abgesenkt. Mittels einer Spanneinrichtung im Wandanschlussteil wird die gesamte Anlage gegen die vertikale Dichtung gepresst und gleichzeitig gegen erneutes...

Andere Produkte dieses Unternehmens