Beschreibung

Ist der Durchmesser der Prüfprobe größer als die Arbeitsfläche der Armatur des Schwingerregers, kann die Befestigung der Prüfprobe mittels Aufspannflächenerweiterung (Head-Expander) erfolgen. Je größer die Prüfprobe, umso niedriger ist die realisierbare maximale Schwingungsfrequenz. Die Auswahl der geeigneten Aufspannflächenerweiterung erfolgt je nach Abmessung der Prüfprobe und der erforderlichen maximalen Frequenz für die Schwingungsprüfung. Je nach Schwingerreger stehen unterschiedliche Aufspannflächenerweiterungen zur Verfügung. Die Head-Expander können wiederum mit einer zusätzlichen Lastunterstützung (wenn der Aufbau mehr wiegt, als das Schwingprüfsystem tragen kann) und/oder einer seitlichen Führung (wenn während der Prüfung hohe Kipp- und Quermomente zu erwarten sind) ausgerüstet werden.

Waren- und Materialprüfung
  • Schwingprüfsysteme
  • elektrodynamische shaker
  • schwingungsprüfung

Produktmerkmale

Abmessungen: nach Kundenvorgabe
Material: Magensium oder Aluminium
Gewicht: nach Kundenvorgabe
Frequenzbereich: nach Kundenvorgabe
Aufspannraster: nach Kundenvorgabe
Führung: nach Kundenvorgabe
Lastunterstützung: nach Kundenvorgabe
Temperaturbereich: nach Kundenvorgabe
Medienbeständigkeit: nach Kundenvorgabe

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: