Beschreibung

Hängebahnstrahlanlagen zählen zu den flexibelsten Strahlanlagentypen. Sie werden für eine Vielzahl von Werkstücken zum Entrosten, Entzundern, Endsanden, Entgraten sowie zum Finish-Strahlen empfindlicher Bauteile oder zum Aufrauen von Oberflächen für eine nachfolgende Beschichtung eingesetzt. Grundsätzlich werden sie als Chargen- oder Durchlaufanlage angeboten. Jedoch gibt es zahlreiche Zwischenformen, die sich an der Schienenführung des Hängbahnsystems orientieren. In vielen Fällen können verschiedene Bearbeitungsprozesse wie das Strahlen, das Lackieren und die nachfolgende Trocknung durch das Hängebahnsystem miteinander verbunden werden, wodurch ein enormes Rationalisierungspotential ausgeschöpft wird. Weitere Variationsmöglichkeiten entstehen durch die Verwendung verschiedener Strahlgestelle mit deren Hilfe die Werkstücke der Maschine zugeführt werden. In vielen Fällen können Standardstrahlgestelle mit Tellern, Körben oder Stangen die Aufgabenstellung lösen.

Kugelstrahlen von Stahl und Metallen
  • Hängebahnstrahlanlagen
  • Strahltechnik
  • Schleuderrad-Strahlmaschinen

Produktmerkmale

Typ Hängebahn
Anwendungsbereiche für Metall

Zusätzliche Dokumentation

Videos

AGTOS Haengebahn-Strahlanlage

pdf-Dokumente

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?