HERBERHOLZ GMBH - Your industrial valve specialist

Deutschland

Factory icon Hersteller/ Fabrikant

HERBERHOLZ GMBH
Web icon
Kontaktieren

Deutschland

Anwendungsbereiche: Stahlindustrie / Industrielle Feuerungstechnik / Industrieller Ofenbau Einteiliges Gehäuse, dichtschließend, zentrische Klappenscheibe Mit ausblassicherer Welle Ausführung zum Einklemmen zwischen Flansche nach DIN EN 1092-1 Baulänge nach DIN EN 558-1-R20 Leckrate A nach DIN EN 12266-1 Max. zul. Betriebsdruck 10 bar, ab DN 350 ≤ 1,5 bar Für alle Gase nach dem DVGW-Arbeitsblatt G 260 Sicherheitsschnellschluss-Absperrklappe nach EN161 Klasse A (Schließzeit < 1s) Zulassung nach DIN EN IEC 61511, bis einschließlich SIL 3 ⇩ Details finden Sie auf unserer Homepage unter "Datenblatt".

Deutschland

Anwendungsbereiche: Stahlindustrie / Industrielle Feuerungstechnik / Regenerative Energietechnik Einteiliges Gehäuse, dichtschließend, zentrische Klappenscheibe. Mit ausblassicherer Welle. Ausführung zum Einklemmen zwischen Flansche nach DIN EN 1092-1 Baulänge nach DIN EN 558-1-R20. Leckrate A nach DIN EN 12266-1. Max. zul. Betriebsdruck 10 bar, ab DN 350 ≤ 1,5 bar. Für alle brennbaren Gase nach EN 437 und andere neutrale Gase. Sicherheitsschnellschluss-Absperrklappe nach EN161 Klasse A (Schließzeit < 1s) Zulassung nach DIN EN IEC 61511, bis einschließlich SIL 3 ⇩ Details finden Sie auf unserer Homepage unter "Datenblatt".

Deutschland

Anwendungsbereiche: Industrielle Feuerungstechnik / Stahlindustrie Einteiliges Gehäuse, dichtschließend, zentrische Klappenscheibe Mit ausblassicherer Welle Ausführung zum Einklemmen zwischen Flansche nach DIN EN 1092-1 Baulänge nach Werknorm Leckrate A nach DIN EN 12266-1 Max. zul. Betriebsdruck 2 bar Für alle brennbaren Gase nach DVGW-Arbeitsblatt G 260, EN 437 und andere neutrale Gase Sicherheitsschnellschluss-Absperrklappe nach EN161 Klasse A Zulassung nach DIN EN IEC 61511, bis einschließlich SIL 3 ⇩ Details finden Sie auf unserer Homepage unter "Datenblatt".

Deutschland

Anwendungsbereiche: Industrielle Feuerungstechnik / Stahlindustrie Einteiliges Gehäuse, dichtschließend, zentrische Klappenscheibe Ausführung zum Anflanschen an Flansche nach DIN EN 1092-1 oder ASME B16.5 Baulänge nach DIN EN 558-1-R20 Leckrate A nach DIN EN 12266-1 Max. zul. Betriebsdruck 5 bar Für alle Gase nach dem DVGW-Arbeitsblatt G 260 Sicherheitsschnellschluss-Absperrklappe nach EN161 Klasse A (Schließzeit < 1s)

Deutschland

Anwendungsbereiche: Stahlindustrie / Industrielle Feuerungstechnik / Regenerative Energietechnik Einteiliges Gehäuse, dichtschließend, zentrische Klappenscheibe Ausführung zum Einklemmen zwischen Flansche nach DIN EN 1092-1 oder ASME B16.5 Baulänge nach DIN EN 558-1-R20 Leckrate A nach DIN EN 12266-1 Max. zul. Betriebsdruck 5 bar Für alle Gase nach dem DVGW-Arbeitsblatt G 260 Sicherheitsschnellschluss-Absperrklappe nach EN161 Klasse A (Schließzeit < 1s)

Deutschland

Anwendungsbereiche: Maschinen- und Anlagenbau / Industrielle Feuerungstechnik / Heizung-, Klima- und Lüftungstechnik Einteiliges Gehäuse, dichtschließend, zentrische Klappenscheibe Mit ausblassicherer Welle Zwischen- und Anflanschausführung für Flansche nach DIN EN 1092-1 und ASME B16.5 / B16.47 Auswechselbare Manschette in verschiedensten Elastomer-Werkstoffen Maximaler Betriebsdruck: 20 bar, je nach Ausführung Isolierbar gemäß EnEV Baulänge nach DIN EN 558-1-R20 Anschlussflansch für Antriebe nach DIN EN ISO 5211 Prüfung nach DIN EN 12266 ⇩ Details finden Sie auf unserer Homepage unter "Datenblatt".

Deutschland

Anwendungsbereiche: Stahlindustrie / Industrielle Feuerungstechnik / Regenerative Energietechnik Einteiliges Gehäuse, dichtschließend, zentrische Klappenscheibe. Mit ausblassicherer Welle. Ausführung zum Einklemmen zwischen Flansche nach DIN EN 1092-1 Baulänge nach DIN EN 558-1-R20. Leckrate A nach DIN EN 12266-1. Max. zul. Betriebsdruck 10 bar, ab DN 350 ≤ 1,5 bar. Für alle brennbaren Gase nach EN 437 und andere neutrale Gase Zulassung nach DIN EN IEC 61511, bis einschließlich SIL 3

Deutschland

Anwendungsbereiche: Schiffbau / Maschinen- und Anlagenbau Einteiliges Gehäuse, zentrische Klappenscheibe Betriebstemperaturen bis 800°C, je nach Werkstoffauswahl Zwischenflanschgehäuse für Flansche nach DIN EN 1092-1 oder ASME B16.5 / ASME B16.47 Baulänge nach DIN EN 558-1-R20, ab DN400 nach Werknorm Anschlussflansch für Antriebe nach DIN EN ISO 5211 Prüfungen nach DIN EN 12266 SIL Zulassung nach IEC 61508 und IEC 61511 ⇩ Details finden Sie auf unserer Homepage unter "Datenblatt".

Deutschland

Anwendungsbereiche: Industrieller Ofenbau / Stahlindustrie / Industrielle Feuerungstechnik Einteiliges Gehäuse, zentrische Klappenscheibe Betriebstemperaturen bis 550°C, je nach Werkstoffauswahl Zwischenflanschgehäuse für Flansche nach DIN EN 1092-1 oder ASME B16.5 / ASME B16.47 Baulänge nach DIN EN 558-1-R20, ab DN400 nach Werknorm Anschlussflansch für Antriebe nach DIN EN ISO 5211 Prüfungen nach DIN EN 12266 SIL Zulassung nach IEC 61508 und IEC 61511 ⇩ Details finden Sie auf unserer Homepage unter "Datenblatt".

Deutschland

Anwendungsbereiche: Motoren- und Prüfstandtechnik / Industrielle Feuerungstechnik Einteiliges Gehäuse, zentrische Klappenscheibe Betriebstemperaturen bis 1050°C, je nach Werkstoffauswahl Doppelt außenliegende Lagerung Zwischenflanschgehäuse für Flansche nach DIN EN 1092-1 oder ASME B16.5 / ASME B16.47 Baulänge nach DIN EN 558-1-R20, ab DN400 nach Werknorm Anschlussflansch für Antriebe nach DIN EN ISO 5211 Prüfungen nach DIN EN 12266 SIL Zulassung nach IEC 61508 und IEC 61511 ⇩ Details finden Sie auf unserer Homepage unter "Datenblatt".