Geführtes Radar Laufzeitmessverfahren ToF Levelflex FMP55 -

Kontaktieren

Beschreibung

Levelflex FMP55 geführtes Radar mit SensorFusion bietet die weltweit erste Kombination aus den Messprinzipien Kapazitiv und geführtes Radar in einem Gerät. Dies garantiert die sichere Messwerterfassung auch bei Emulsionsschichten mit gleichzeitiger Ausgabe des Füllstand- und Trennschichtsignals. Dies macht den FMP55 Multiparameter zum neuen Standard der Trennschichtmessung speziell in den Branchen Öl & Gas. Chemie und Petrochemie.

Produktinformation

Messprinzip
Geführtes Radar
Merkmal / Anwendung
Premiumgerät Multiparameter beschichtet Stabsonde. Seilsonde. Koaxsonde Integrierter Datenspeicher.
Trennschichtmessung
Trennschicht flüssig / flüssig auch mit Emulsionsschicht Gleichzeitige Messung der Trennschicht und
Versorgung / Kommunikation
2-Draht (HART / PROFIBUS PA/ FOUNDATION Fieldbus) 4-Draht (HART)
Genauigkeit
Stabsonde: +/- 2 mm Seilsonde: +/- 2 mm Koaxsonde: +/- 5 mm
Umgebungstemperatur
-40...+80 °C
Prozesstemperatur
–50...+200 °C
Prozessdruck absolut / max. Überlastdruck
Vakuum...40 bar
Prozessseitige Hauptmaterialien
Stabsonde: 304. 316L. PTFE. PFA Seilsonde: 304. 316. 316L. PTFE. PFA Koaxsonde: 304. 316L. PTFE. PFA
Prozessanschluss
Flansch: ASME 1 1/2"...6". DN50...DN150. JIS 10K