GIAQUINTO TESSITURA ARTIGIANALE SRL

Francesco Giaquinto ist der Letzte einer Linie, der Ende der 1970er-Jahre die Geschichte der handwerklichen Textilherstellung auf Salento beeinflusst hat. Tessitura Giaquinto entstand in Gagliano del Capo in der Masseria "Le Fogge", benannt nach den Kornkammern, die bis Anfang des 20. Jahrhunderts in Betrieb waren. Bei den verwendeten Garnen handelt es sich hauptsächlich um ägyptische Perlbaumwolle und Leinen, Modelle aus giftfreien Materialien ohne Resistenz im Dekorationsbereich.

Websites des Unternehmens

Tätigkeitsfeld

Fotos

  • Corsia barocco 09 con pizzo - Corda

  • Corsia barocco 09 con pizzo - Avorio

  • Canovaccio Auris

Mit diesem Unternehmen verknüpfte Schlüsselbegriffe

  • Gewebe
  • Gewebe
  • Stoffe und Gewebe
  • Stoff aus Neufasern
  • Stoffe aus Pflanzenfasern
  • Gewebe aus pflanzlichen Textilfasern für technische und industrielle Anwendungen
  • Jutegewebe für technische und industrielle Zwecke
  • Leinengewebe für technische und industrielle Zwecke
  • Strohgewebe für technische und industrielle Zwecke

Zusätzliche Informationen

Die Inhalte meines Unternehmens bearbeiten

Eckdaten

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Organisation

  • Unternehmensart
    Unternehmensart
    Firmensitz, Hauptniederlassung
  • Haupttätigkeit
    Unternehmensart
    Hersteller/ Fabrikant

Märkte und Handelszonen

Einzugsgebiete

regional
national
europaweit
international
Grün: Abgedeckter Bereich
Grau: Nicht abgedeckter Bereich

Im- und Exportzonen wurden noch nicht genannt

Im- und Exportzonen wurden noch nicht genannt

Kaufmännische Informationen

Incoterms

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Zahlungsbedingungen

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Banken

Es liegen hierzu keine Informationen vor

R52205260 1660 v