Beschreibung

Die Geräte wandeln Frequenzen beliebiger periodischer Form in ein Analogsignal um. Alle Geräte sind auch in der Lage, bei zusätzlichem Anschluss eines 90°-Folgeimpulses, ein Logiksignal für die Drehrichtung zu erzeugen. Bei den Geräten mit bipolarem Ausgang wird bei Drehrichtungswechsel der Analogausgang invertiert. Über die potenzialtrennenden Eingänge sind Frequenzen bis 200kHz möglich. Ab Werk sind die Geräte so eingestellt, dass bei einer Eingangsfrequenz von 10kHz der max. analoge Ausgangswert von 10V bzw. 20mA generiert wird. Dieser Abgleich kann mit einem Spindeltrimmer zwischen 8kHz und 15kHz geändert werden. Anderer Frequenzbereiche können über einen Drehschalter gewählt werden. Produktdetails

Produktmerkmale

mit Drehrichtungserkennung bei 90°-Impulsen
als f/U-Wandler und f/I-Wandler lieferbar
Eingangsfrequenzen von 0,1Hz bis 200kHz
Linearitätsfehler 0,05%
3-Wege-Trennung
Versorgung 24Vdc
Normschienenmontage TS35

Zusätzliche Dokumentation

WEITERE PRODUKTE DIESES UNTERNEHMENS

Alle Produkte dieses Unternehmens anzeigen

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?