Beschreibung

Ethyllaktat ist der Ester von Essigsäure und Ethanol. Daher kommt auch die Bezeichnung Essigsäureethylester oder Essigester. Es kann auch aus Acetaldehyd gewonnen werden. Für den industriellen Verbrauch wird Ethyllaktat aus der Milchsäure gewonnen. Diese wird meist durch die Fermentierung von Zucker hergestellt. Daher ist es ein Salz der Milchsäure. Die chemische Bezeichnung für den Stoff ist Ethyl (S)-2-Hydroxypropionate. Das Produkt ist eine farblose Flüssigkeit, die nach Klebstoff riecht. Die Löslichkeit in Wasser und organischen Stoffen ist sehr gut. Die Bezeichnung als Gefahrgut ist UN 1192 Ethyllactat,3,III,(D/E). Die Ware ist für den Lebensmittelbereich (FCC) und für den technischen Bereich verfügbar. Verwendung: - Lösemittel in Klebstoffen - Aromatisierung (künstliche Aromastoffe) - Kosmetikprodukte - Reinigungs- und Pflegeprodukte - Schmierstoffe - Frostschutzmittel und Enteiser - Schmierstoffe - Bemalte Glaswände - Elektrogeräte - Pflanzenschutzmittel

Produktmerkmale

CAS 687-47-8/97-64-3/141-78-6
EG-Nummer 211-694-1/202-598-0
EINECS 607-022-00-5
Geruch Nach Klebstoff
Haltbarkerit 24 Monate
Lagerung kühl, trocken und lichtgeschützt lagern
Siedepunkt. 154 °C
Summenformel C4 H8 O2

WEITERE PRODUKTE DIESES UNTERNEHMENS

Alle Produkte dieses Unternehmens anzeigen

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: