Beschreibung

Die einpressbaren Bolzen für Durchgangslöcher sind nach dem Einpressen kopfseitig bündig. Dabei ist kein zusätzliches Verstemmen oder Anschweißen nötig. Einsetzbar in metallische Werkstoffe, teilweise auch in VA-Bleche. Schwerlastbolzenausführungen mit Kopfüberstand bieten noch höhere Verdreh- und Durchzugskräfte. Spezielle Bolzen für den Einsatz in Sacklöcher erlauben ‘unsichtbare‘ Montage. Ausführung: Verschiedene Materialien, Oberflächenausführungen, Längen und Varianten erhältlich Gewindegrößen: Von M2,5 bis M10 sowie Grobgewinde Weitere Ausführungen und Gewindegrößen auf Anfrage