Beschreibung

Wechselspannungskondensatoren sind am besten in einem hermetischen Gehäuse aufgehoben, um ein sicheres Funktionieren ohne chemische Korrosionsvorgänge sicherzustellen. Letztere würden in einem Abbau der Metallisierung, Kapazitätsverlust und Anstieg des Verlustfaktors und – letztlich – einem Ausfall des Kondensators münden. Obwohl weniger sensibel gegenüber Feuchtigkeit, können auch Gleichstromkondensatoren unter extremen Umgebungsbedingungen leiden. Ein anderes ernsthaftes Problem ist der Betrieb bei extremen Temperaturen, und es gibt Situationen, in denen die Platzierung in einer Kühlflüssigkeit die einzige Lösung bleibt. Bestimmte Hochspannungsanwendungen können darüberhinaus eine Umhüllung aller Komponenten mit Isolieröl, wie z.B. MIDEL, erfordern.

Passive elektronische Bauteile und gedruckte Schaltungen
  • AC-Starkstromkondensatoren
  • Kondensatoren für Leistungselektronik
  • hermetisch dicht

Zusätzliche Dokumentation

Videos

Firmenvideo ELECTRONICON

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: